Ausbildungsplatz für medizinische Fachangestellte, was soll ich machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin selbst in der Ausbildung als MFA.
Du bewirbst dich ganz normal
bei der Praxis und wenn du eine Stelle gefunden hast und eingestellt
wirst, kümmert sich die Arbeit um
die Berufsschule, das ist nicht deine Aufgabe. Dann hast du jede Woche 1 oder 1 1/2 Tage Schule.

Bewirb dich bei deiner Stelle und wenn sie dich zum Vorstellungsgespräch einladen dann musst du sagen das du dir nicht sicher warst wegen der Schule ob du das machen musst oder dein Ausbildungsbetrieb. Aber im normal Fall macht das alles der Ausbildungsbetrieb. Also mach dir keine sorgen.
Viel Glück.

Berufsschule anrufen und nachfragen, du brauchst in jedem Fall eine Berufsschule für die theoretische Ausbildung und eine Arztpraxis für die praktische Ausbildung. 

Was möchtest Du wissen?