Ausbildungsplatz bei Ikea, Bewerbungsschreiben?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Beides 0%
Fang gleich an wieso du dich für der Stelle bewirbst! 0%
Formalität muss sein! 0%

5 Antworten

Ikea ist nicht die Deutsche Bank - es MUSS nicht "klassisch" sein. Wenn du dich aber für etwas Ungewöhnliches entscheidest, sollte es schon authentisch rüberkommen. Einfach ein paar Teile wegzulassen, wirkt jedenfalls nicht besonders überzeugend!

Mit einer Bewerbung machst du letztlich Werbung für dich selbst - sie muss also nicht nur zum Unternehmen, sondern auch zu dir passen! Also verstell dich nicht, das kommt spätestens im Vorstellungsgespräch raus! Natürlich kann ich dich nach den paar Zeilen nicht beurteilen - aber deine Frage klingt eher "formal" als experimentierfreudig...

Schreib doch einfach ein paar verschiedene Entwürfe und zeige sie deinen Freunden oder deiner Familie. Die sollen dir dann sagen, was am besten zu dir passt!

Nachdem du das BIZ ja bereits kennst - auch dort kann man dir Tipps geben. Möglicherweise wissen die sogar, was bei Ikea "funktioniert"...

Weder noch.

Lass den Mist weg.

Das "Über bla bla habe ich erfahren..." und "bla bla mit großem Interesse" und "bla bla möchte ich mich bewerben" (So oder in ähnlicher Form) will doch kein Mensch mehr lesen. Das steht in mind. 70% der Bewerbungen. Dass muss nicht sein. Nein, das SOLL nicht sein.

Entweder man überlegt sich was eigenes als Anfang oder man steigt direkt ein. Fakten, Fakten Fakten! und keine langweiligen Floskeln :)

Gestalterin für visuelles Marketing Bewerbungsanschreiben

Hey Leute, ich brauche mal eure Meinung zu meiner Bewerbung! Ich nehme gerne Kritik an und werde sie gerne umsetzen! Danke schon mal für eure Hilfe! :)


Bewerbung um eine Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing

Sehr geehrte Damen und Herren,

ihr Ausbildungsangebot auf Ihrer Internetseite habe ich mit großem Interesse gelesen. Dabei hat mich das Aufgabenspektrum sehr angesprochen. Aus diesem Grund bewerbe ich mich um den Ausbildungsplatz zur Gestalterin für visuelles Marketing in Ihrer Filiale in Hamburg.

Da ich schon Berufserfahrungen im Bereich Verkauf habe, wurde mir in der Berufsschule ein Teil der Warenpräsentation und das Unternehmen repräsentieren angeeignet. Ich bin kreativ und habe Spaß am Mitgestalten. Ich meiner Freizeit interessiere ich mich für die Fotografie und die Bildbearbeitung. Freunde sind meist beeindruckt von meinen Bildern und ich bekomme meist gutes Feedback zurück. Außerdem möchte ich mich weiterentwickeln mit neuen interessanten Aufgaben. In der Design Schule habe ich einen Einblick erhalten, was alles möglich ist, kreativ und handwerklich mitzugestalten.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, würde ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

...zur Frage

IKEA Berwerbung kreativ fehler? HILFE! Gestalter für visuelles Marketing

Heyyy leute ich hab mich heute per online Bewerbung bei Ikea Beworben und zwar als Gestalterin für visuelles Marketing. Ikea hat eine kreative individuelle Bewerbung gefordert. Aber als ich dann endlich zum Anschreiben kam hatte ich folgende Möglichkeiten-->:

  1. Ich kopiere meinen Text einfach in das Textfeld ( kreativität ist da unmöglich)
  2. Ich lade eine Datei hoch

Naja ich dachte wenn sie schon beides anbieten wären sie wohl mit beidem zufrieden und wählte das einfach reinkopieren :((( ( erst später wurde mir bewusst wie unkreativ das ist) -.-*

naajaaa schaut euch einfach mal meine Bewerbung an :/ was hällt ihr davon ? zu "förmlich" für Ikea ? merkt man weshalb ich für diesen Job geeignet bin ? wieso ich unbedingt zu Ikea will?? Meine kreative "ader" kommen leider erst bei den Anhängen zum Vorschein die Lade ich euch auch noch hoch ^^

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Gestalterin für visuelles Marketing

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle für das Jahr 2014 als Gestalterin für visuelles Marketing.

Neue Trends, Einrichtung und kreatives Schaffen sind meine größte Leidenschaft. Diese in einem Beruf unterzubringen ist das, was ich will – und bei Ihnen gefunden habe. Da mich das Firmenprinzip von IKEA schon immer fasziniert hat und es modisch am Puls der Zeit ist, zeichnet es sich für mich als ein idealer Ausbildungsort aus.

Im Jahr 2013 beendete ich meine schulische Laufbahn mit der Fachhochschulreife im Schwerpunkt Gestaltung der Berufsbildenden Schulen II in Göttingen.

Durch mein einjähriges Praktikum in einer Fotoagentur im Jahre 2012, bekam ich einen ersten Einblick in die gestalterischen Möglichkeiten im Bereich Fotomontage, Schauwerbegestaltung, aber auch in die Gestaltung und Planung von Shootings. In meiner Freizeit zeichne, bastle und gestalte ich für mein Leben gerne Kleidungs- und Möbelstücke um. Meine Ideen aufs Blatt zu bringen, bereiten mir sehr viel Freude und treiben mich an, mich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen. Zudem arbeite ich viel mit dem Bildbearbeitungsprogramm „Adobe Photoshop“ und gestalte Layouts für Fotobücher und Kalender. Seit acht Jahren besuche ich einen Kunstkurs in Northeim, da ich immer bestrebt bin meine Fähigkeiten weiter auszubauen.

In meinem Umfeld gelte ich als sehr kreative, ehrliche und zielstrebige Person, die sich gerne neuen Herausforderungen stellt und Verantwortung übernimmt. Es fällt mir durch meine offene Art leicht, mich in bestehende Teams zu integrieren. Durch meine berufliche Neugier, habe ich bereits viele Grundbausteine geschaffen und hoffe, diese bei Ihnen weiter ausbauen zu können.

Gerne stelle ich mich in einem persönliches Gespräch vor und freue mich auf Ihre Einladung!

Eure meinung bitteeee heheheeee!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?