Ausbildungsplatz Abschluss Bewerbung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja es ist normal dass du ein Abgangszeugnis schickst.

Wenn du dich bewirbst hast du die Wahl:

A) du schickst gleich das Abgangszeugnis und das der 9, Klasse mit B) du schickst nur das der 9. klasse, musst aber im Lebenslauf ohnehin mit angeben das du noch ein Jahr in der Schule warst und dann weiß es eh jeder.

Zusätzlich dazu musst du bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch nochmal erläutern wieso du es nicht geschafft hast

Kirschkerze 22.07.2014, 21:46

"kriegst" und nicht "schickst" im ersten satz

0
Fredo98 22.07.2014, 21:49
@Kirschkerze

Aber in meinem Abgangszeugnis hab ich 2 Fünfen, In Mathe und Deutsch. Liegt aber auch sehr wahrscheinlich daran das ich einfach zu oft nicht zur Schule gegangen bin. (40 Fehltage)

0
ExProducer 22.07.2014, 21:51
@Kirschkerze

Anzufügen wäre, dass du wenn du die Hauptschulprüfungen nicht mitgeschrieben hast, nicht mal den Hauptschulabschluss erreicht hast.

0
Fredo98 22.07.2014, 21:54
@ExProducer

Doch mit einer erfolgreichen Versetzung in die 10.Klasse Realschule hat man automtisch den Hauptschulabschluss (jedenfalls hier in Niedersachsen:)

0

Du schreibst in deine Bewerbung rein das du das Abschluss Zeugnis der Klasse 9 schickst, und nach bestandenen Abschluss der BBS dieses Abschluss Zeugnis.

Du musst natürlich vorher begründen warum du auf die andere Schule gewechselt hast, damit dein zukünftiger Ausbildungsbetrieb damit etwas anfangen kann.

Was möchtest Du wissen?