Ausbildungsort Wechsel mitten im 1. Lehrjahr

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Zulassung oder Ablehnung für einen Studiengang erfolgt am Ende eines etwa 3 Monate dauernden Vergabeverfahrens. Kein Vergabeverfahren dauert 1 1/2 Jahre. Man kann sich auch nur zu dem jeweiligen Winter- oder Sommersemester bewerben und bekommt dann nach einigen Wochen eine Zulassung oder Ablehnung. Was die Ausbildung (Lehre) betrifft: Hierfür schliesst man mit einem Ausbildungsbetrieb einen Ausbildungsvertrag, der noch von der IHK oder Handwerkskammer bestätigt werden muss. Will man die Lehre nicht fortführen, dann kann man den Vertrag kündigen (unter Beachtung der Kündigungsfristen). Eine Fortführung der Lehre in einer anderen Stadt ist keinesfalls gesichert. Man braucht wieder einen Ausbildungsbetrieb und ob der die bisherigen Ausbildungszeiten anerkennt, ist unsicher. Außerdem kann es Probleme mit der Berufsschule geben. Sucht euch besser eine andere Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?