Ausbildungsnachweis nachträglich zeigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider weiß ich gerade auch nicht, was deine Frage ist...

Musst du jetzt nochmal eine Prüfung machen, bei der du deine Ausbildungsnachweise vorzeigen musst? Eigentlich nicht, die Prüfer/die zuständige Lehrer haben das ja bereits durchgeschaut und bewertet.

Wenn du alles bestanden hast, erübrigt sich die Frage. Aber vernichten würde ich sie nicht, falls du das vorhast?

Muslim91 28.01.2014, 19:56

Ein Arbeitszeugnis ist ein Bewertung vom Arbeitgeber das was du meinst ist ein IHK Zeugnis ich habe die ausbildung abgeschlossen und werde ein ausbildungszeugnis bekommen wie ich auf der arbeit so war die frage ist sagen wir mal ich bekomme ein scheiß zeugnis und mache bei der firma weiter als vollzeit und bekommen dann ein Arbeitszeugnis iwas ist einem Arbeitgeber wichtiger ?

0
Sabrina1331 13.02.2014, 14:57
@Muslim91

Achso, nein Ausbildungsnachweise die musst du nicht mehr vorzeigen, da du nun ein Abschlusszeugnis hast.

Ein neuer Arbeitgeber will von Berufsanfängern sowohl die Abschlusszeugnisse (Berufsschule + IHK/HK) und das Arbeitszeugnis vom Betrieb sehen. Später sind nur noch die Arbeitszeugnisse wichtig.

0

WAS? Jetzt bitte noch einmal mit Satzzeichen...

Was möchtest Du wissen?