Ausbildungsgehalt zu niedrig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Während einer Ausbildung, dann noch in einem kaufmännischen Beruf, hängt das Gehalt auch stark vom Arbeitgeber ab. 680 brutto halte ich allerdings für vollkommen ausreichend. Es sei denn, du hast eine eigene Wohnung, dann dürfte das Nettogehalt je nach Abzügen nicht ganz ausreichen und du kannst vermutlich Zuschüsse beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst kein Ausbildungsgehalt,sondern eine Ausbildungsvergütung.

Und als Azubi kannst du natürlich kein Spitzengehalt erwarten.

Erkundige dich bei der für deine Ausbildung zuständigen IHK,ob der Betrag in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest dich glücklich schätzen in der Ausbildung schon soviel zu bekommen. die meisten bekommen weit weniger als du. du darfst Ausbildungsvergütung nicht mit einem Gehalt eines vollausgebildeten Berufserfahrenen vergleichen. und manch anderer der erwachsen und kein Azubi ist, bekommt weniger als du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?