Ausbildungsförderung - Problem

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da muss nicht unbedingt ein Fehler vom Badögamt vorliegen. Aus dem Text von dir geht hervor dass die Eltern (oder die Mutter) anscheinend zu viel verdienen, das Mädel also nicht Bafög-berechtigt ist. Dass die Eltern das Geld nicht aufbringen können kann daran liegen dass die Einkommensgrenze nur knapp verpasst wurde, oder dass die Eltern Schulden abbezahlen müssen (z.B. vom Hauskauf). So etwas berücksichtigt das Bafögamt nicht, was in einigen Fällen vllt unfair, aber eben rechtmäßig ist. Fahrtkosten werden beim Bafög btw nicht berücksichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrJoHu
12.10.2011, 18:11

Ah okay. Das sind schonmal hilfreiche Infos! Danke für die Antwort !

0

Was möchtest Du wissen?