ausbildungsbetrieb wechseln im Handwerk

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei der Hadwerkskammer gibt es einen Ausbildungsberater, der genau für solche Fragen zuständig ist und der vielleicht auch weiß welche Betriebe in Frage kämen... Ansonsten hilft es wirklich nur direkt zu anderen Betrieben zu gehen und sich dort vorzustellen - allerdings sind die wahrscheinlich weniger einer Verschwiegenheit verpflichtet als ein Berater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das nach dem ersten Lehrjahr als Autolackiererin auch gemacht. Ich bin nach der Schule bei einem guten Betrieb mit meinen Zeugnissen vorbei und hab gefragt. War gleich ein Volltreffer. Ich hab damals gewechselt, weil mir der Betrieb kaum was beigebracht hatte und der Chef ein Choleriker ist. (Da flogen auch volle Lackdosen durch die Gegend). Ansonsten bei der Handwerkskammer nachfragen. Die helfen auch, aber das wirft dann ein schlechteres Licht auf den aktuellen Betrieb. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt mal beim arbeitsamt nachfragen die haben für sowas eigtl lösungen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der vertrauenslehrer in deiner berufschule kann dir vielleicht weiterhelfen. vile glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?