ausbildungsbetrieb wechseln im Handwerk

4 Antworten

Ich hab das nach dem ersten Lehrjahr als Autolackiererin auch gemacht. Ich bin nach der Schule bei einem guten Betrieb mit meinen Zeugnissen vorbei und hab gefragt. War gleich ein Volltreffer. Ich hab damals gewechselt, weil mir der Betrieb kaum was beigebracht hatte und der Chef ein Choleriker ist. (Da flogen auch volle Lackdosen durch die Gegend). Ansonsten bei der Handwerkskammer nachfragen. Die helfen auch, aber das wirft dann ein schlechteres Licht auf den aktuellen Betrieb. Viel Glück!

Bei der Hadwerkskammer gibt es einen Ausbildungsberater, der genau für solche Fragen zuständig ist und der vielleicht auch weiß welche Betriebe in Frage kämen... Ansonsten hilft es wirklich nur direkt zu anderen Betrieben zu gehen und sich dort vorzustellen - allerdings sind die wahrscheinlich weniger einer Verschwiegenheit verpflichtet als ein Berater.

der vertrauenslehrer in deiner berufschule kann dir vielleicht weiterhelfen. vile glück!

Elektroniker - Automatisierungstechnik

was ist der unterschied davon mit - industrie und - handwerk

weil ich auf berufenet eine ausbildung suche und da einmal industrie und einmal handwerk steht, könnt ihr mir den unterschied davon nennen ( wie im titel steht, von der automatisierungstechnik )

...zur Frage

Während der Ausbildung von Handwerk zu Industrie wechseln?

Hallo,

ich mache derzeit eine Ausbildung als Elektroniker für Automatisierungstechnik im Handwerk (zweites Lehrjahr), möchte aber gerne Betrieb wechseln, da ich in meinem derzeitigen Betrieb das Gefühl habe ausgenutzt zu werden, und nicht die Arbeit machen darf, die ich gern tun würde, obwohl gerade diese Arbeiten Ausbildungsrelevant sind. Nun gibt es vielerorts Stellenangebote für eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik in der Industrie. Laut BerufeNET sind das auch zwei getrennte Berufe. Allerdings scheint zumindest der Schulstoff derselbe zu sein, da in meiner Berufsschulklasse auch Azubis sind die die Ausbildung in der Industrie absolvieren. Die Frage die sich mir nun stellt ist ob ich bei einem anderen Betrieb meine Ausbildung fortsetzen kann, auch wenn die ausgeschriebene Stelle eine Handwerksstelle ist.

Danke 

Murff

...zur Frage

Fange am 1.9.18 eine Ausbildung an. Bin jetzt aber arbeitslos, soll ich den Ausbildungsbetrieb fragen ob bis zur Ausbildung bei denen arbeite kann?

Hallo,

Fange am 1.9.18 eine Ausbildung an als Metallbauer. Bin 25 Jahre und das ist meine 2te Ausbildung.

Bin jetzt aber arbeitslos, soll ich den Ausbildungsbetrieb fragen ob bis zur Ausbildung bei denen arbeite kann?

Ist das gut oder kommt es schlecht rüber? Oder soll ich es lieber lassen?

...zur Frage

Ausbildung (Elek.) in der Industrie oder im Handwerk?

Ich stehe vor der Qual der Wahl, ich weiß das ich als Elektroniker im Handwerk während der Ausbildung wenig verdiene (580€ Brutto!) im gegensatz zur Industrie (800€ Brutto!) allerdings habe ich gehört dass wiederrum das Einstiegsgehalt höher ist im Handwerk und man bessere chance hat in der Industrie rein zu kommen (meinte ein Personalleiter im Handwerk. betrieb für Elek.)

lg

...zur Frage

Auflösungsvertrag Ausbildung im Handwerk

Mein 17-jähriger Sohn ist bei einem Handwerksbetrieb in der Ausbildung zum Maler und Lackierer.Die Umstände sind zum Haare raufen.Überstunden,die nicht vergütet werden,ein cholerischer Chef,Mobbing ,all dies ist an der Tagesordnung.Wie bekomme ich den Ausbildungsvertrag aufgelöst,wenn ich einen anderen Betrieb gefunden habe,der weiter ausbilden will?Denn mein Sohn möchte diese Ausbildung auf jeden Fall zu Ende machen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?