Ausbildungsbetrieb verlängert Verhältnisse Krankheit

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun meine Frage: ist es rechtlich gültig, dass sie mich weiter beschäftigen oder muss ich mich arbeitslos melden? Und müsste ich, da ich ja ausgelernt bin, dann nicht theoretisch mehr Gehalt(Krankengeld) kriegen?

Beendigung bei vorzeitigem Bestehen der Abschlussprüfung

Für den Fall, dass der Auszubildende bereits vor Ablauf der Ausbildungszeit die Abschlussprüfung besteht, endet das Ausbildungsverhältnis gemäß § 21 Abs. 2 BBiG mit Bekanntgabe des Ergebnisses durch den Prüfungsausschuss. Soweit über die Auslegung der Vorgängervorschrift des § 13 Abs. 2 BBiG a. F. („mit Bestehen der Abschlussprüfung“) Unklarheiten hinsichtlich des genauen Beendigungszeitpunkts bestanden, hat der Gesetzgeber diese nun beseitigt. Auch die dazu ergangene Rechtsprechung dürfte nunmehr hinfällig sein.


Meines Wissens nach erhälst Du weiterhin Krankengeld, bis Du wieder gesund bist oder Du ausgesteuert wirst.

Vorsorglich sollte man sich arbeitsuchend/arbeitslos melden.

Wobei die AfA dann wahrscheinlich sagen wird, dass sie noch nicht zuständig sind, solange Du Krankengeld bekommst.

Spätestens, wenn abzusehen ist, wann Du wieder arbeitsfähig bist, solltest Du Dich bei der Agentur für Arbeit melden.

MfG

Johnny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Ende der Prüfung bzw Verkündung der Ergebnisse bist du raus und musst zum Arbeitsamt gehen, deine Meldung dazu wirst du schon länger gemacht haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert nach Ablauf der 6-wöchigen Entgeltfortzahlungspflicht? Nach Ablauf des Entgeltfortzahlungszeitraums erhält der Auszubildende für längstens 78 Wochen in 3 Jahren Krankengeld von der Krankenkasse in Höhe von 70 % der Bruttovergütung, maximal aber 90 % der Nettovergütung (§ 44 SGB V).

hab ich grade bei der IHK gefunden...

weißt du denn wie das mit den maximalen Krankheitstagen während der Ausbildung ist? wenn du die überschreitest kann es sein, dass du gar nicht zugelassen wirst... aber ich denke das hast du schon geregelt?!

Viel Glück für Freitag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melly13
10.07.2013, 17:23

achso und du musst dich arbeitslos melden, der Betrieb hat im Grunde mit erfolgreicher Beendigung deiner Prüfung nichts mehr mit dir zu tun (außer natürlich Arbeitszeugnis und der gleichen)

0

Was möchtest Du wissen?