Ausbildungsbeginn, Aufregung! Wieso und was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Problem kenne ich. Mir hat es geholfen mich stolz zu fühlen! Schreibe mit einem tollen Stift, der dich nur an gutes errinnert! Trage deine Liebsten Kleidungsstücke, fühle dich attraktiv, dies sind alles Funktionen, die dir ein besseres Selbstvertrauen verleihen. Dies hat sogar ein Test gezeigt, diejenigen, die mit dem Stift eines Mathe-Ass geschrieben haben, hatten deutlich bessere Noten als die ohne besonderen Stift. Das ist die Psyche. Vielleicht hilft dir der Trick entspannter, selbstbewusster an die Arbeit zu gehen. :)

Bei Stress – wie schwerer körperlicher Arbeit, Lärm, Leistungssport, psychischen und geistigen Belastungssituationen (Verlustangst, Todesangst, Angst vor Versagen oder Gesichtsverlust) oder schweren Krankheiten – werden die Hormone Katecholamine Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin freigesetzt und über Vermittlung des Corticotropin-releasing hormone (CRH) wird das Adrenocorticotropin (ACTH) freigesetzt, das die Synthese und Ausschüttung des Cortisols aus der Nebennierenrinde stimuliert.

mindern is schwer..entweder du denkst dagegen oder feierst n bißchen (einen heben, einen rauchen, whatever)..ausgelöst wirds wahrscheinlich dadurch, dass es neuland für dich is..du weißt nich so genau was dich erwartet und wirst deshalb nervös..es is immerhin n wichtiger schritt und n wichtiges kapitel in deinem leben, von daher isses normal..mach dich nich verrückt, du hast die stelle ja sowiesi schon ;)

Keine Angst, feiert tu ich noch genug bis es mit der Arbeit los geht :D

0
@MOJOsss

dann dürftest du eig gar kein problem haben ;) wie gesagt, lenk dich n bißchen ab

0

Such dir ne Beschäftigung das lenkt sicher ab. Ganz einfach du freust dich das du neue leute triffst, geld verdienst und willst nichts falsch machen und kein ärger bekommen.

Du hast zu viel Angst vor Unbekanntem Denkst Du es nicht zu schaffen? - Du schaffst das! Wie jeden Tag millionen andere weltweit auch. Du bist doch wer? Oder?

Was möchtest Du wissen?