Ausbildungsbeginn - Wie kann man den ersten Arbeitstag gestalten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hab zwar (noch) keinen AdA-Schein, aber während meiner Fachwirt-Ausbildung war das auch ein Thema. 

Da das Unternehmen nur aus wenigen Mitarbeitern besteht und es nur ein Azubis ist machen Sachen wie Schnitzeljagd wohl wenig Sinn. Das ist eher bei größeren Gruppen sinnvoll zum Kennenlernen und Teambuilding. 

Nimm den Azubi in Empfang, kläre Ihn darüber auf wie seine ersten Tage/Wochen/Monate in der Ausbildung ablaufen werden. Führe Ihn durch die Räumlichkeiten (evtl. auch Produktionsräume falls vorhanden), damit er einen ersten Überblick über die Firma und die anfallenden Arbeiten bekommt. 

Gerade bei wenigen Mitarbeitern macht es auch Sinn, wenn der Azubi diese gleichkennenlernt, sodass ihm auch etwas die "Scheu" genommen wird und er sich wohl fühlt. Dann noch bisschen über Rechte/Pflichten aufklären. Und ihm erklären, dass er bei Fragen ruhig fragen kann und keine Angst haben muss, etc.

Viel Spaß mit eurem Azubi. :-)

Hinsetzen und arbeiten is doch voll normal? werden ja auch vom ersten tag an bezahlt. in großen firmen hab ich das jetzt noch nicht anders erlebt. vlt am anfang ne kurze führung durch den betrieb...

Was möchtest Du wissen?