Ausbildungsabbruch wegen Krankheit wie ist es möglich Wohnung zu unterhalten.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevor du das machst,würde ich mir das vom Arzt bestätigen lassen,sonst wirst du erst einmal für 3 Monate gar nichts bekommen !

Denn wenn du einen Aufhebungsvertrag schließt,kommt das einer Selbstkündigung gleich und dann bekommst du entweder eine 3 monatige Sperre deines ALG - 1 oder wenn du dir noch keinen Anspruch erworben hast,3 Monate Sanktion vom Jobcenter die für das ALG - 2 zuständig sind.

Für ALG - 1 musst du innerhalb von 24 Monaten,min.12 Monate beitragspflichtig beschäftigt gewesen sein. Sonst hast du nur Anspruch auf ALG - 2 vom Jobcenter.

Dann müsst ihr aber bei der Antragstellung aufpassen, was ihr wie ausfüllt. Denn erklärt ihr euch im Antrag bereit,füreinander einzustehen ( Verantwortungs und Einstehensgemeinschaft ) das bedeutet wirtschaftlich wie finanziell,würde nämlich das Einkommen deiner Freundin,nach dem Abzug von Freibeträgen auf Erwerbseinkommen auf euren gemeinsamen Bedarf angerechnet.

Es würden dir dann 391 € Regelsatz + die angemessenen hälftigen Kosten für Unterkunft und Heizung zustehen. Die Wohnung dürfte dann für 2 Personen ca.60 qm groß sein,was sie in eurer Stadt kosten dürfte,damit sie vom Jobcenter als angemessen angesehen würde,kannst du im Internet unter ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " nachsehen.

Wichtig ist nur,das der Grund für deinen Aufhebungsvertrag auch wirklich auf deine Migräne zurückzuführen ist und das auch belegt werden kann.

Erstmal muss ich mich für deinen hilfreichen Beitrag danken. Wollte noch eine kleinigkeit ergänzen. Ich habe mehr als 24 Monate Arbeitslosengeld gezahlt ich wusste jetzt nicht den Begriff also nicht wundern. Da ich momentan nicht wirklich viel verdiene, Ich frage mich wie der Regelsatz vom Alg I ist ich lese immer nur 65% ist das auch beim Azubigehalt oder wie? Das wäre dann aber nicht genug um meine Wohnung zu finanzieren. Hast du da vielleicht mehr Ahnung wie ich? Wäre dir für noch so eine hilfreiche Antwort sehr Dankbar.

übrigens habe ich mir auf dringender Anfrage einen Termin für morgen beim Neurologen (Facharzt) machen können. ich hoffe wenn ich ihm das schilder er mich auch versteht.

0
@medici123

Du meinst bestimmt mit Arbeitslosengeld gezahlt,das du mehr als 24 Monate Beiträge von deinem Azubi Lohn in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hast?

Wenn das so ist und dein Arzt bestätigt dir das,hast du einen Anspruch von 12 Monaten ALG - 1 ( das ist eine Versicherungsleistung,durch die Beiträge in die Arbeitslosenversicherung ) da bekommst du 60 % deines durchschnittlichen Nettoeinkommens der letzten 12 Monate,so in etwa.

Reicht das nicht aus,was ich mir gut vorstellen kann,wenn du nicht gerade einen sehr guten Verdienst hattest,musst du beim Jobcenter einen weiteren Antrag auf eine Aufstockung deines ALG - 1 stellen.

Dein deinen Anspruch auf dein ALG - 1 musst du bei der Arbeitsagentur beantragen und dann kannst du gleichzeitig einen Antrag beim Jobcenter stellen,da bekommst du dann deine ALG - 2 Aufstockung.

Wie gesagt,beim Antrag auf ALG - 2 schön aufpassen was angekreuzt wird und was für Aussagen gemacht werden,sonst entfällt nämlich euer so genanntes Probejahr.

Wenn du dann also weniger als 391 € Regelsatz + die hälftigen Kosten für Unterkunft und Heizung hast ( also dein ALG - 1 weniger ist ) bekommst du den Rest als Aufstockung ALG - 2 vom Jobcenter gezahlt.

Musst aber in deinem ALG - 2 Antrag auch angeben,das du bereiz ALG - 1 bei der Arbeitsagentur beantragt hast. Die setzen sich dann automatisch mit der Arbeitsagentur in Verbindung und lassen sich deinen ALG - 1 Anspruch bestätigen,so wissen sie dann auch,wie hoch dein ALG - 1 ist und was dir noch an ALG - 2 ( Sozialleistung ) zusteht.

1
@isomatte

Okay besten Dank ich werde es genau so machen und später berichten. Hoffe es klappt alles soweit

0

Ich hätte nicht meine Ausbildung abgebrochen. Hat dir dein Arzt keine anderen Tabletten empfohlen z.B. Migränin, Formigran,.... (alle freiverkäuflich) Du sagst du hast Prüfungsstreß, heißt das du bist bald fertig? Auch wenn dir die Arbeit nicht mehr gefällt ich hätte die Ausbildung beendet a..backen zusmmenkneifen und dadurch so fängst du wieder bei null an. Für Innere Unruhe, Streß kann ich dir nur das pflanzliche mittel lasea empfehlen meine mama nimmt es auch und ist begeistert.http://www.lasea.de/ Vom Amt wirst du eine Sperre bekommen (Aufhebungsvertrag) Was die Sozialagentur sagt kann ich dir nicht beantworten. Geht deine Freundin arbeiten? Wenn ihr Gehalt zu hoch ist wirst du kein Geld bekommen (selbst wenn ihr nur knapp über dem Satz liegt) Ich hätte an deiner Stelle die Ausbildung beendet um die finanzielle geschichte zu sichern und hätte mir in dieser zeit was anderes gesucht, so dass ich keine Arbeitslosezeit (Geld vom Amt) in Kauf hätte nehmen müssen. Die Migräne hast du weiterhin die ist bestimmt nicht weg. Du wirst öfter in eine Migränephase geraten egal welchen Job du hast,......Was wirst du dann tun? Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen, sogar wegen Mobbing nach 2Jahren den Betrieb gewechselt. Abbrechen kam für mich nie in Frage wie ich die Prüfung bestanden habe spielt keine Rolle, sondern bestanden und selbst wenn mir mein Beruf kein Spaß mehr machen würde habe ich immer die Chance soviel zu verdienen das ich davon gut leben kann. Alles gute auf deinem Weg möge es für dich der richtige sein.LG

Ich habe vieles ausprobiert (Entspannungsübungen, Akupunktur, Betablocker die alles nur schlimmer machten, Ausdauersport hilft etwas aber trotzdem nicht ausreichend. Musste ambulant behandelt werden mit Spritzen Aspisol und Blutverdünner. Jetzt führe ich ein Krankheitstagebuch wo belegt wird, dass es von nichts anderes kommen kann. Das Problem liegt einfach daran, dass ich mich gezwungen fühle etwas zu tun was ich nicht will bzw. es nicht kann. Stell dir einen Veganer vor der jetzt 2 saftige Schnitzel mit Pommes verdrücken muss. Dadurch bekomme ich halt negativen Stress denn ich nicht beeinflussen kann. Ich hatte vor meiner Ausbildung auch Migräne dennoch 5-8 mal im Jahr. und es gab immer Stresszeiten doch niemals so, dass ich mich permanent in meiner eigenen Unruhe wiederfand. Ich will einfach meine Migräneanfälle senken und deshalb sehe ich mich gezwungen diese Ausbildung abzubrechen. übrigens habe ich nach meinen Abschluss diverse Praktika in KITA´s Behinderteneinrichtungen gemacht. und hatte dort keine starken Probleme mit meinen Kopf. Und ich kann sagen die Arbeit mit Kindern ist manchmal ein großes aber schönes Übel. Ich habe mich jetzt erstmal erkundigt wie das ganze mit einen Aufhebungsvertrag und den Nachweis über die Arbeitsunfähigkeit für diesen Beruf erkundigt. und wie aus dem Beitrag von isomatte gibt es keine Sanktionen. Aufgrund der Krankheit wird die Ausbildung ja gekündigt d.h. nicht aus meinen geistlichen Interesse sondern aus meinen gesundheitlichen Interesse. Das sind 2 verschiedene Abteilung. was ich persönlich auch gut finde.

Vielen Dank für deinen Beitrag:)

0

Migräne ist furchtbar.

Da Du schon zwei sehr gute Antworten auf Deine Frage bekommen hast, schreibe ich Dir verschiedene Möglichkeiten, etwas gegen die Migräne zu unternehmen. Vielleicht ist etwas passendes für Dich dabei. Bedenke aber, über nacht hilft nichts, die Tees etc. müssen schon über einen längeren Zeitraum konsumiert werden.

suche zunächst einen Neurologen auf, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Lass´ auch den Blutdruck kontrollieren. Manchmal ist ein zu hoher Blutdruck der Auslöser. Weitere Auslöser können ein falsches (zu großes) Kopfkissen, eine Lebensmittelunverträglichkeit, eine zu schwere, immer einseitig getragene Handtasche, Magnesium- od. Flüssigkeitsmangel sowie Duftstoffe in Putzmitteln, Weichspülern, Raumsprays etc. sein .
Nachstehend einige Tipps:

Mind. 2 l am Tag, Wasser oder ungesüßten Tee, trinken.

Ausdauersport im Freien

Entspannungsübungen: Feldenkrais, prog. Muskelentspannung, Chi Gong etc.

Kneip Therapie: kalten Wasserstrahl von der rechten Schläfe langsam über die Stirn zur linken Schläfe führen und wieder zurück. Dann auf der re. Gesichtshälfte mit dem Wasserstrahl dreimal auf- und abfahren, dann links wiederholen. Anschließend das Gesicht 3x mit dem kalten Strahl umkreisen. Soll auch bei beginnende Migräne gut helfen.

Schläfen + Nacken immer wieder mit Pfefferminzöl einreiben.

Melisse wirkt entspannend und schmerzstillend 2 TL getr. Blätter mit kochendem Wasser übergießen 5-10 Min. ziehen lassen.

Eine Fönmassage löst Verspannungen. Den Fön mit mäßigem Luftstrm u. angenehmer Wärme ca. 5 Min. über dem Nacken und dem Hinterkopf kreisen.

Vorbeugend: Kräuter aus Pestwurz und Mutterkraut (Fertigpräparat Apotheke) Pestwurz (150 mg) sollte über 6 Monate täglich eingenommen werden.

auch 1 Tl. getrocknete Lavendelblüten mit 250 ml kochendem Wasser übergießen nach 10 Min abseihen u. trinken, hilft gegen Spannungskopfschmerzen

Wacholderbeerentee wirkt schmerzlindernde. 1 Tl. W.-Beeren zerkleinern, mit kochendem Wasser übergießen, 10 Min. ziehen lassen, abseihen, trinken.

Ein ca.1cm großes Stück Ingwer gut durchkauen hilft gegen Kopfschmerzen.

Starker Kaffee mit Zitrone (schmeckt scheußlich)

Glas Wasser mit Magnesium 600 – 1000 mg/Tag Magnesium (entspannt Muskeln, beruhigt Nerven, hilft auch bei Kopfschmerzen. Achtung: Magnesiumcitrat kann der Körper besser aufnehmen.

Ergänzend Vitamin C nehmen. Hilft in höherer Dosierung auch gegen Schmerzen und Entzündungen - hat KEINE Nebenwirkungen!. In akuten Fällen alle 2 Stunden 4 Kapseln (4x225mg) Vit. C m.

Zink vom Discounter

Diese Teemischung lindert Migräne und Kopfschmerzen: Mische 20 g Mädesüßblüten, 20 g Mutterkraut, 20 g Schlüsselblumenblüten, 30 g Frauenmantelkraut, 30 g Gänsefingerkraut und 30 g Weidenrinde miteinander. Die Kräuter bekommt man in der Apotheke. Übergieße 2 TL dieser Mischung mit einer Tasse heißem Wasser. Seihe den Tee nach 10 in. ab. Trinke davon im akuten Fall 3 bis 5 Tassen über den Tag verteilt. Schwangere sollten diese Teemischung nicht zu sich nehmen.

Homöopathie: Bryonia D6 (Zaunrübe) 6x je 5 Globuli auch

Schüssler Salz: Ferrum phosphoricum

Gute Besserung und alles Gute im Beruf.

Ist die Migräne gar zu doll, macht es ev. Sinn beim Versorgungsamt einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen.

0

Puh da sind viele viele gute Ratschläge bei. Einige davon habe ich schon durchgeführt. Darf ich mal fragen weshalb du dich so gut damit auskennst? bist du auch ein Migräniker? Besten Dank für den tollen Beitrag

0
@medici123

ja auch ich h a t t e jahrzehnte damit zu kämpfen. und habe jahrelang alle Infos darüber gesammelt.

0

Was hilft gegen Migräneanfälle mit Aura?

Hallo, ich bin 21 und hab hin und wieder, in unregelmäßigen Abständen Migräne (meistens mit Aura, also Sehstörung, Sprachstörung,...). Ich war deswegen schon beim Arzt und bei der Homöopathin, aber es hat nichts gebracht. Letzen Monat hatte ich 4x Migräneanfälle. Anfang Februar bin ich umgezogen, könnte das am Umzugsstress gelegen haben? Das erste mal hatte ich das vor etwa einem halben Jahr und seitdem kommt es immer häufiger vor.

Gibt es irgendwelche Tipps wie man diese Anfälle verringern kann?

...zur Frage

Ausbildung nicht bestehen schlimmer als abbrechen?

...zur Frage

Erfahrungen mit Topiramat zur Vorbeugung gegen Migräne

Hallo ihr lieben, ich leide seit gut 2 Jahren nun an Migräne. Ich hab gut alle 3 Tage einen Migräneanfall den ich nur mit sumatriptan in den Griff bekomme. Es ist kaum noch zum aushalten. Ich habe schon Massagen, Akkupunktur, verschiedene Betablocker gegen Migräne versucht, ohne Erfolg. Nun wurde mir heute vom Arzt Topiramat verschrieben, welche Erfahrungen ahbt ihr mit diesem Medikament gemacht? Wie waren die Nebenwirkungen? Wurden sie nach der Zeit weniger oder gingen sie ganz weg? Ich will jetzt eine Ausbildung anfangen im Sommer und versuche das bis dahin in den griff zu bekommen wie ist das mit den Konzentrationsstörungen? Habt ihr die richtig gemerkt oder hielt es sich in grenzen? (Ich kann mich so schon so gut wie garnicht konzentrieren) :(

Bin Dankbar für jede Frage die mir beantwortet werden kann :)

...zur Frage

Reise abbrechen, wie gehe ich vor?

Hallo, momentan befinde ich mich für acht Wochen in Thailand. Leider habe ich seit einer Woche absolute Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen und Übelkeit. Ich möchte eigentlich nur noch heim, da ich absolut keine Freude mehr hier habe. Ich habe bei der Allianz eine Reiseabbruchsversicherunf abgeschlossen. Hat jemand Erfahrung damit, wie gehe ich vor ?

...zur Frage

Frieren bei Migräne, kann das sein?

Guten Abend!

Ich hatte sowohl vorgestern als auch heute einen plötzlich Anfall von Frieren gefolgt von Kopfschmerzen, die ein paar Stunden andauerten. Ich hatte vor etwa 10 Jahren ab und an Migräneanfälle, allerdings mit der klassischen Sehstörung als Vorbote sowie Kopfschmerzen, die deutlich intensiver waren als heute.

Kann es sich trotzdem um Migräne handeln? Hat da jemand Erfahrung?

Beste Grüße

...zur Frage

Greift meine Mastercard Gold bei Reiseabbruch durch Erkrankung?

Hey zusammen. Habe durch starke Magenprobleme die sich nun schon einige Zeit ziehen und auch nicht mehr so Harmlos wirklen wie am Anfang beschlossen meine 6 monatige Reise auf den Philippinen mit meiner Freundin abzubrechen.

Die Airline bucht definitiv NICHT um. Hab den sachverhalt geschildert aber China Southern will mir nicht helfen. Opodo antwortet auch nicht.

Ist meine lezte Chance mit der Mastercard.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?