Ausbildungs-Untersuchung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst einmal frreue ich mich für dich, dass Du einen Ausbildungsplatz hast.;-)

Es ist im Prinzip auch ein Schutz für Dich und deshalb auch im Jugenarbeitsschutzgesetz verankert. Du darfst den Arzt frei wählen und es kostet dich nichts. Wie schon HerrLich sagte, wird geklärt, ob du der Ausbildung körperlich und psychisch geachsen bist. Außerdem kann es sein, wenn Du auch mit Lebensmitteln arbeitest, dass Du ein Gesundheitszeugnis brauchst.

Da wird untersucht,ob Du der Ausbildung gesundheitlich gewachsen bist oder ob es evtl. Einschränkungen gibt.

Das ist mehr oder weniger ein Gesundheitszeugniss für deinen künftigen Arbeitgeber, dass keine ansteckenden/übertragbaren Gesundheitsstörungen vorhanden sind, bzw. durchgemacht wurden. Zweitens, eine allgemeine Auskunft über deinen Gesundheitszustand.

Was möchtest Du wissen?