Ausbildungs auflösung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Du keinen Grund nennen brauchst wurde schon gesagt. Du kannst innerhalb der Probezeit von heute auf morgen sofort aufhören. Frist ist keine einzuhalten.

Du solltest allerdings überlegen wie es weitergeht. Andere Lehre? Schule?

Eine andere Lehrstelle ist sicher zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samsung111
02.09.2013, 22:44

Ja ich strebe irgendwas Soziales an sprich krankenpfleger Behinderten Pfleger oder sowas.. aber kommt halt bisschen doof als Junge da das doch alles als Mädchen berufe durchgehn oder ? :/

0

Hallo,

die Probezeit gilt ab Beginn deiner Ausbildung bist 4 Monate danach. Du darfst während dieser Zeit sofort kündigen, ohne dafür Gründe angeben zu müssen. Soweit ich weiß, darfst du jedoch diesen Beruf nicht erneut bei einem anderen Betrieb aufnehmen, aber ich denke das hast du ja eh nicht vor :-)

War heute dein erster Tag? Bist du sicher, dass du dem Beruf nicht noch ein paar Wochen eine Chance geben möchtest? Wie gesagt, du kannst innerhalb dieser 4 Monate problemlos immer noch kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Samsung111
02.09.2013, 22:37

ja heute war mein erster Tag ich hab de Vertrag ehrlicher weise auch nur Unterschriben da ich sonst ohne irgendwas dagestanden wäre im nachhinein ein großer fehler habe auch schon 3 wochen ferie n job gemacht also ich habs chon ahnung um was es geht nicht denken das ich das jetz 1 mal gemacht habe und kein bock mehr hab.. :(

0

Du kannst innerhalb der Probezeit ohne Angaben von Gründen kündigen; das kann auch dein Arbeitgeber. Steht alles im Ausbildungsvertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
02.09.2013, 22:43

Nein steht es sicher nicht. Steht im Berufsbildungsgesetz.

Eine ordentliche Kündigung muß nie begründet werden.

0

Was möchtest Du wissen?