Ausbildung/Nachweis für den Führerschein?

2 Antworten

Ich würde an deiner Stelle NICHT angeben, dass du bereits eine „Fahrerlaubnis“ besitzt. Was machst du, wenn das mit dem Lappen „aus welchen Gründen auch immer“ nicht klappt? (Weiter Lockdown, keine Termine, fällst du die Prüfung........)

Ich würde über dieses Thema einfach nix schreiben. Wenn der Ausbildungsbetrieb dazu etwas wissen möchte, melden sie sich

Sag die Wahrheit: „Ich habe mit der Fahrschule begonnen und rechne fest damit, bei Ausbildungsbeginn den Führerschein Klasse ? erhalten zu haben“ (Oder so ähnlich)

Eine Kopie deines Führerscheins wird nur verlangt, bei Berufen, die ZWINGEND einen Führerschein voraussetzen

Und selbstverständlich? Nein, ist es nicht. Ich kenne Leute jeden Alters, die keinen Lappen haben

Eine Kopie des Führerscheins ist aus Datenschutzgründen nicht mehr erlaubt. Jedoch kann der Führerschein jedes mal kontrolliert werden, bevor man ein Dienstfahrzeug bekommt

1

Bleib bei der Wahrheit: Du bist dabei, den Führerschein zu erwerben.

Und es ist durchaus nicht erklärungsbedürftig, warum du den jetzt erst machst....manche können es sich halt nicht eher leisten!

Was möchtest Du wissen?