Wie läuft die Ausbildung/Kurs zum Rettungssanitäter/Rettungsassistenten ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ausbildung zum Rettungsassistenten gibt es seit 2014 nicht mehr.

Du kannst die Ausbildung zum Rettungs-Sanitäter (RettSanV) mit mind. 520 Stunden besuchen (i.d.R. eine nebenberuflich, stufenweise Ausbildung) um dann mittelfristig im qualifizierten Krankentransport zu arbeiten.  Diese Ausbildung musst Du selbst zahlen (je nach Schule ca. 700 - 1200 EUR) oder dich im Gegenzug bei einer Organisation zum ehrenamtlichen Dienst verpflichten.
Die Ausbildung zum Notfall-Sanitäter ist seit 2014 ein staatlich geregelter Lehrberuf mit einer 3-jährigen Vollzeitausbildung (NotSanG).
Hierfür erhälst Du einen Lehrvertrag mit einem Rettungsdienst und das dazugehörige "Lehrgeld" - Deine Ausbildung wird also vom Arbeitgeber bezahlt.
In München liegt diese Ausbildungsvergütung bei ca. 950,- EUR im ersten Lehrjahr.
Weitere Infos unter www.rdsm.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Einstieg beginnt mit etwa 2.200,00€ , nach der ehrenamtlichen Vorbildung und berufsgleitender Fortbildung ; wie der Herr  Hameder notiert .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?