Ausbildung zur Sozialpädagogischen assistentin

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest bei der Schule nachfragen, wieviele sich da beworben haben. In der Schule in der ich meine Ausbildung gemacht habe, bin ich sofort genommen habe, was auch damit zusammenhängt, dass die Leute für den Beruf total dringend gesucht werden.

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Sozialpädagogische Assistentin das ist, was man in meinem Bundesland Sozialassitentin nennt. An der Fachschule, an der ich bin, zählen nicht nur die Noten, sondern auch das Engagement, das man außerhalb des Unterrichts zeigt. Wenn du beispielsweise ein FSJ gemacht hast oder auch nur viel babysittest und dir so Erfahrung im Umgang mit Kindern angeeignet hast, stehen deine Chancen nicht so schlecht.

Das kann Dir keiner sagen. Man weiß ja nicht wer noch vor Dir auf der Liste steht und wer letztendlich noch abspringt. Hast Du einen Wartelistenplatz oder eine richtige Ablehnung?? Könntest Du Dich fürs nächste Jahr bewerben?

nickigirl098 17.03.2012, 20:07

ich habe einen Wartelistenplatz aber da steht halt nur das ich eventuell einen Platz bekomme wenn welche abspringen ja ich könnte mich nächstes ja bewerben aber besser wäre es natürlich wenn ich jetzt genommen werde^^

0

Was möchtest Du wissen?