Ausbildung zur rettungsassistent und dann Weiterbildung...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten wendest du dich mal an einen Berufsberater oder machst ein Praktikum in dem Berreich... Darauf solltest du ja schon gekommen sein wenn du "google" durch hast. Ich wünsche dir viel erfolg!

Chakan 02.07.2013, 03:05

Ein Praktikum würde ich gerne in diesem Bereich gerne machen denn ich bin noch 16 Jahre alt und ein Praktikum ist erst mit 18 möglich soweit ich weiß. Ich war beim Berufsberater denn habe nicht genug Informationen bekommen, ich würde gerne mal von Leuten was hören/lesen die das selber durchgezogen denn nur so kann ich hilfreiche Informationen sammeln. Ich bedanke mit trotzdem für die Antwort :)

0

Super Antwort ixxim! DH ! Sehe es genau so wie ixxim, den bei Berufsberater od. Praktikum sammelst du wirklich die besten Erfahrungen und Informationen! Hier kann man (wenn du Google durch hast) nicht viel sagen! Also das was ich sagen kann ist: "Da wo ich wohne und es ist nicht NRW, braucht man guten QA mit einer abgeschlossenen Ausbildung oder Mittlere Reife und da du kein Pilot wirst, brauchst du ganz normale Sehstärke"! (Vorteil wäre Sehkraft von 100% logisch)! Möchte dich aber noch warnen, den du wirst in diesem Beruf leider nicht immer die schöne Dinge des Lebens zum Gesicht bekommen!
Ansonsten alles alles Gute!

mfg

Chakan 02.07.2013, 03:20

Das ist mir schon klar dass dieser Beruf für viele Menschen krass werde denn ich denke ich bin dafür geboren :) denn wie auch es heißt : rettungsflieger sind keine Helden sondern (meistens) rotweisse Engel :) danke für die Antwort

0
Gentlemannn 02.07.2013, 03:25
@Chakan

Alles klar! Ich finde es schön das du den Menschen helfen willst! Kompliment!

Nochmal alles alles Beste!

mfg

0

Was möchtest Du wissen?