Ausbildung zur Piercerin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt mehrere Möglichkeiten.

 1. Du machst eine Ausbildung im medizinischen Bereich (ich habe medizinische Fachangestellte gemacht) und bewirbst dich dann in verschiedenen Studios bis dich einer nimmt und ausbildet (ca .1 Jahr) 

2.Du bewirbst dich einfach in einem Studio da ist die Chance aber sehr gering da du keinerlei verwertbares Vorwissen hast. Bei uns nehmen wir solche Leute überhaupt nicht weil die Ausbildungsdauer und Fortbildungen einfach zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Da bist du auch 2 Jahre oder länger dabei. In der Zeit Verdienst du auch kein Geld.

3. Es gibt unter anderem in Hamburg eine Piercingschule. Sie ist kostenpflichtig und ist Kurs bezogen. Du wirst dort nicht alles auf einmal lernen. Implantate Intimschmuck etc. Sind dort gesondert. Jeder Lehrgang kostet Geld  genau wie die Lehrmittel. Eine Kollegin von mir kommt von da und musste noch sehr viel lernen und hatte leider auch keine Gesundheitszeugnisse die man benötigt. 

4. Du fängst eine medizinische Ausbildung and, bewirbst dich in den Studios und wirst am Wochenende dort ausgebildet. Das Gute ist das du das wissen für beide Berufe sofort nutzen kannst, du verdienst durch die richtige Ausbildung Geld. Nachteil ist klar das du Freitag und Samstag arbeiten musst. 

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Ausbildung zum Piercer o.Ä...
Ja, es gibt Kurse usw., aber nichts "offizielles", was du brauchst, um den Beruf auszuführen.

Ich würde dir empfehlen, diese Frage mal in einem Piercingstudio zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt dafür keine offizielle Ausbildung.. am besten gehst du mal in ein Piercingstudio und fragst erstmal nach einem Praktikum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Piercer ist kein Ausbildungsberuf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?