Ausbildung zur MFA nach einer Woche abbrechen?

6 Antworten

Ich finde es verwunderlich und schade, dass Du die Ausbildung überhaupt angefangen hast, sonst könnte da jetzt jemand lernen, der Spaß an dem Beruf hat.

Aber passiert ist es nun mal. Kündige sobald wie möglich, dann hat vielleicht noch jemand anderes eine Chance, einzusteigen. Rein rechtlich musst Du als Arbeitnehmerin nie einen Grund für die Kündigung angeben, ein offenes Gespräch mit der Arbeitgeberin fände ich aber fair, damit sie auch weiß, woran es liegt und nicht evntuell bei sich Fehler sucht (es gibt soklche Menchen).

Ich persönlich sehe keinen Sinn darin eine Ausbildung in einem Beruf zu machen auf den man eigentlich keine Lust hat. Ich selber habe gegen Ende meiner Ausbildung auch gesagt dass ich eigtnlich gar keinen Bock mehr auf den Beruf habe und lieber was anderes machen möchte. Bin aber irgendwie trotzdem bei dem Beruf geblieben aber auch nur weil ich bei einer sehr guten Firma gelandet bin.

Du könntest natürlich innerhalb deiner vier monatigen Probezeit jederzeit fristlos kündigen auch OHNE Angabe eines Grundes. Aber du kannst auch einfach sagen dass der Beruf nichts für dich ist, diese Aussage ist ja nicht schlimm und sollte auch von deinen Eltern akzeptiert werden.

Ich sehe keinen Sinn, eine Ausbildung zu machen, für die man nicht "brennt", also Interesse daran hat und den Beruf gerne und mit Motivation macht. Wenn du 100% davon überzeugt bist, das es nicht das Richtige für dich ist, dann hat es eigentlich auch keinen Sinn. Das der erste Schultag aber ein Einführungstag ist und noch kein richtiger Unterricht stattfindet, das ist immer so und vollkommen normal, es sollen sich erstmal in Ruhe alle kennen lernen, die Schüler die Lehrkräfte und umgekehrt. Für mich hört sich das insgesamt so an, als hättest du von vornerein kein Interesse an der Ausbildung gehabt und deshalb stelle ich mir die Frage, warum du überhaupt angefangen hast, aber das ist deine Sache. Ich habe auch gewechselt, weil ich unglücklich war, wollte erst KfZ- Mechatroniker werden, dann habe ich mich umentschieden und bin jetzt beim Rettungsdienst, gerade in Ausbildung zum Rettungssanitäter und danach erstmal Geld verdienen, irgendwann soll noch der Notfallsanitäter folgen. Ich bin mit meiner Entscheidung zufrieden und denke, das ich die richtige Wahl getroffen habe, auch wenn es nicht immer einfach ist, als KfZ- Mechatroniker wäre ich nicht glücklich geworden. 

Aus welchen Gründen muss man die Ausbildung bei der Polizei abbrechen?

Welcher Grund muss es haben dass man bei der Ausbildung bei der Polizei rausfliegt???

...zur Frage

Ausbildung abbrechen und 1 Jahr vollzeit arbeiten.

Hallo, Ich mache eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement. Ich bin im 1 Jahr (6 Monate). Allerdings habe ich gemerkt das dieser Beruf nicht zu mir passt. Ich habe nur noch schlechte Laune und überhaupt keinen Spass an der Arbeit. Nun möchte ich meine Ausbildung abbrechen und 1 Jahr vollzeit arbeiten. Nächstes Jahr würde ich dann anfangen zu studieren eventuell Rechtswissenschaften. Ich lebe im Moment noch zuhause. Mein Papa ist momentan arbeitslos und bezieht Geld vom Staat. Gibt es da Probleme wenn ich Vollzeit arbeite ?

...zur Frage

Mfa Ausbildung Gehalt (Brutto & Netto)?

Hallo,

ich fang bald eine Ausbildung als Medizinische fachangestellte an. Hier steht, das ich im ersten Jahr, 730€ Brutto verdiene. Wird da irgend etwas abgezogen? Wenn ja, wieviel denn?

...zur Frage

Elektriker Lehre abbrechen?

Hey Leute, Ich habe nach der Realschule nochnicht wirklich gewusst, was ich später mal machen möchte. Da Ich dadurch das Ich nichts gesucht habe auch nichts gefunden habe, meinte meine Lehrerin Ich soll mich zum Abitur anmelden ( Realschule 2,5 ). Nach ungefähr 3-4 Monaten hatten wir ein Schulisches Praktikum, welches ich beim Elektriker absolviert habe, dies hat mir dann auch gefallen& dann hab ich die Schule abgebrochen um das Praktikum für ein ganzes Jahr weiterzumachen. In der Zeit habe ich mich auch als Elektriker beworben& durch ein weiteres Praktikum in einer anderen Firma einen Ausbildungsplatz bekommen. Jetzt kommt es zu meinem Problem, Ich bin Jetzt im 2. Monat der Ausbildung& der Beruf macht schon Spaß aber Ich kann mir nicht vorstellen dies mein Leben lang zu machen. Schlitzen, Stämmen usw. Außerdem sehe ich jeden Tag meine Kollegen& weiß ganz genau wo ich in 10 Jahren nicht stehen will. Ich hab jetzt Angst das wenn ich die Ausbildung weitermache mein ganzes Leben verkacke, da ich dann nichts ordentliches gelernt habe& dann inzwischen 22 bin& es zu spät ist um nocheine weitere Ausbildung zu machen, da Ich jetzt bereits fast 19 bin, eine eigene wohnung habe. Zudem hab ich Angst nichts anderes zu Finden, wenn die sehen, Abitur abgebrochen& dann noch die Ausbildung. Dazu kommt noch das ich jedes mal wenn ich auf Arbeit bin über mein Leben nachdenk ich kriege keinen freien Kopf mehr nichtmal für 2 min, dauernd denke ich darüber nach das ich das mein Leben lang machen muss, dass ich Ende wie die anderen Bautrottel, die sind doch alle unzufrieden und sagen lern was ordentliches. Seit einer Woche ist das mit dem nicht klar denken extrem geworden, alleine zuhause geht garnicht mehr, nirgenswo ich verzweifle ich kann an nichts anderes mehr denken vom Aufstehen bis zum schlafen..

...zur Frage

Ist der Beruf MFA zu schaffen?

ich möchte eine Ausbildung zur MFA machen.. ich will diesen Beruf echt gerne lernen ich liebe den Kontakt zu Menschen .. aber ob ich das schaffe ist die nächste frage.. alle sagen immer wenn man etwas will, dann schafft man das.. aber ich bin in Mathe nicht gerade die beste.. stehe auf 4.. &‘ hab dieses Jahr meinen erweiterten Hauptschulabschluss gemacht.. kann mir jemand helfen, Tipps geben?

...zur Frage

Wochenenddienst als MFA im Krankenhaus?

Hey! Ich würde bald gerne meine Ausbildung zur MFA in einem Krankenhaus beginnen aber hätte vor weg eine mir persönlich wichtige Frage!

Ich bin in einer Art "Fernbeziehung", auch wenn es keine große Entfernung ist, muss ich dennoch oft mit dem Zug zu ihm fahren, circa eine halbe Stunde. Daher sehen wir uns auch "nur" ein Mal pro Woche und am Wochenende sehen. In der Stellenausschreibungen stand natürlich nicht in welchem Abteil diese Ausbildung abläuft. Daher möchte ich nun wissen, ob es im Krankenhaus als MFA den Wochenenddienst gibt oder nicht? :) Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?