Ausbildung zur Kleidermacherin/Maßschneiderin als Erwachsene?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bewerbe dich bei einer Damenschneiderei! Das Alter spielt nicht wirklich eine Rolle. Ist schon ein sehr schöner Beruf, anspruchsvoll ja, aber die Bezahlung ist unter aller Sau - einer der schlecht bezahltesten Berufe, die es in D gibt! Ich habe den Beruf vor über 30 Jahren gelernt, musste aber wegen meiner Wirbelsäule aufgeben. Aber - damals in den 70ern hat man als gelernte Damenschneider - Gesellin gerade mal 5 DM Stundenlohn erwarten können. Und das wird heute auch nicht besser sein! Die einzige Möglichkeit, mit diesem Beruf genug zu verdienen ist, wenn du es bis zum Meister schaffst und dir damit eine Stelle suchst bzw. dich selbstständig machst!

Dankeschön für den Tipp!

Ich will mich auf jeden Fall selbständig machen! Und ich liebe diese Arbeit so sehr - wie gesagt...Ich komme nicht los von diesem Gedanken!

0
@Lisa222

Dann viel Glück bei der Suche! Ich halte Dir alle Daumen!
Ich hatte mir eigentlich einen anderen Beruf gewünscht, war viele Jahre nicht glücklich damit. Aber selbst heute noch kommt mir diese Ausbildung zu Gute, denn ich kann mir heute vieles abändern in meiner Kleidung, das ich nicht könnte, hätte ich nicht die Ausbildung dazu!

0
@wuschel55

Der Tipp mit der Damenschneiderei ist auch super!! Zuerst hätte ich es nicht gedacht, aber nun habe ich beim AMS (Arbeitsmarktservice...DANKE FvEFvE :-) )geschaut, da gibts auch Lehrstellen, dann bin ich auf den Gedanken gekommen...warum nicht direkt in einer Damenschneiderei bewerben (so wie du es hier vorgeschlagen hast)??

Du hast einen wahren Traumjob, wuschel! Freu dich, was Schöneres gibts gar nicht! ;-)

0
@Lisa222

Konnte ihn nur nach der Lehre gar nicht mehr ausüben und heute bin ich froh wenn ich eine Nadel halten kann, habe schwere Polyarthrose in beiden Händen? ;o)

0

Kleid schneidern lassen - so stellen Sie Ihre Maße fest

http://www.helpster.de/kleid-schneidern-lassen-so-stellen-sie-ihre-masse-fest_30902#video

Make-Up Artist ohne Ausbildung (Kleingewerbe)?

Vorab zu mir:
Ich schminke mich und andere sehr gerne und habe Spaß daran. Daher habe ich mir überlegt dieses Können und diese Leidenschaft in die Tat umzusetzen. Da die Ausbildung sehr teuer ist (ab 4.000€), kann ich mir kein Zertifikat leisten. Allerdings ist mein Wissen und Talent schon mehr als ausreichend um mich damit selbständig zu machen (habe mir selbst alles beigebracht).
Ich werde sehr oft gefragt ob ich jemanden schminken könnte.
Daher meine Frage:
Ist es möglich ein Kleingewerbe anzumelden ohne ein Zertifikat zu haben?

Eine weitere Frage:
Wäre es von Vorteil eine Friseur Ausbildung abgeschlossen zu haben?

Über eine hilfreiche Antwort wäre ich sehr dankbar :)

...zur Frage

Fotograf/in von Beruf (persönliche Frage an euch)?

Hallo,

diese Frage richtet sich an alle, die ihr Berufsfeld dem der Fotografie zuordnen würden. Falls es euch nicht zu persönlich ist, wüsste ich gerne folgende Dinge.

  • Was genau macht ihr? (also seid ihr angestellt, selbständig, Werbefotograf/in, fotografiert ihr für bestimmte Magazine oder seid ihr eher im künstlerischen Bereich tätig etc.)

  • Ist die Fotografie eure Leidenschaft?

  • Wie viel verdient ihr ungefähr im Monat und kommt ihr damit gut aus bzw. seid damit zufrieden?

  • Habt ihr Fotografie studiert oder eine Ausbildung gemacht?

  • Wann wusstet ihr, dass ihr Fotograf/in werden wollt?

Falls ihr noch mehr zu eurem Beruf mitteilen wollt, immer her damit! ;) Danke schon mal für alle Antworten und viele Grüße

...zur Frage

ausbildung abbrechen wegen probezeit - einfach nicht mehr hingehen?

hallo, ich will meine ausbildung abbrechen, bin noch in der probezeit. kann ich einfach nicht mehr hingehen? ich will sie da nicht mehr sehen.

...zur Frage

Bewerbungsschreiben als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik.

Hallo liebe Community

Ich habe eine Bewerbung geschrieben und würde gerne einige Meinungen dazu hören. Es wäre wirklich echt klasse,wenn ihr helfen könntet. Auch Ratschläge oder Verbesserungsvorschläge,würde ich als Hilfe von Euch entnehmen.

Danke im vorraus

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik.

Sehr geehrte Frau xxxxx,

hiermit bewerbe ich mich auf das von Ihnen ausgeschriebene Ausbildungsangebot als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, da mich dieser Beruf interessiert und meinem Können und meinen Vorstellungen entspricht.

Ich arbeite sehr konzentriert, präzise, zuverlässig und motiviert. Auch Routinearbeit erledige ich ebenso gewissenhaft, wie jede andere mir aufgetragene Arbeit auch. Ich kann in mir bekannten Bereichen gut selbständig und eigenverantwortlich arbeiten. Mein Umgang mit anderen Menschen ist höflich und freundlich.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, wäre es mir eine große Freude mich durch ein persönliches Gespräch bei Ihnen vorzustellen.

Mit freundlichen Grüssen

...zur Frage

ich möchte mich als näherin selbständig machen ?ohne ausbildung?

also ich möchte mich selbständig machen als näherin habe nach der geburt meines sohnes viel genäht (meine klamotten und in der familie viel umnähen ausbessern und so hab das jetzt in den 3jahren mutterschaftsurlaub gemacht davor war ich in der schule also abschluss hab ich nach den 3jahren ist es super schwer arbeit oder eine ausbildung zu finden und da kam mir die idee mich selbständig zu machen aber kann ich das so ohne ausbildung zur näherin ??? wenn das gehen würde müsste ich noch von euch wissen was muss ich wo beantragen ???

...zur Frage

Wie und wo kann man als Erwachsener eine Ausbildung nachholen?

Ich bin mittlerweile 33 Jahre alt... Früher habe ich ohne Ausbildung im Direktvertrieb gearbeitet und auch noch im Ausland studiert aber keine Ausbildung gemacht... So jetzt bin ich daran interessiert eine Ausbildung nachzuholen aber wie funktioniert das als Erwachsene Person? Wo und an wen muss ich mich wenden? War auch beim Arbeitsamt allerdings falls ich auf deren Kosten eine Ausbildung oder eine Umschulung machen würde, dürfte ich nichts nebenbei verdienen bzw. einen Teilzeitjob machen weil mann arbeitslos sein "muss", hat die Beraterin beim Arbeitsamt erzählt... Dann würde ich lieber ohne die Hilfe vom Arbeitsamt aber ich weiß nicht an wen ich mich wenden muss als eine Erwachsene Person. Ich hoffe sehr von euch eine Antwort zu bekommen. Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?