Ausbildung zur Kinderpflegerin - abgeschlossene Berufsausbildung?

2 Antworten

Hallo,

du kannst die Kinderpflegerinnenschule machen und bist nach dem Anerkennungsjahr KInderpflegerin.

Wenn du Erziehein werden möchtest, musst du auf die Soz. Päd. Schule gehen und dort auch noch ein paar Jahre lernen, dann bist du nach dem Anerkennungsjahr Erziehein.

Ich an deine Stelle würde mit dem Fachabi in Baden Württemberg eine Erzieherschule besuchen, dort bekommst du laut PIA-Verordnung monatlich 800 € Lehrgeld. Hinterher bist du Erzieher/in. Eine Kinderpflegerinnenausbildung brauchst du nicht, wird ganz schlecht bezahlt.

Ja, es ist eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Manchmal gibt es da im Kleingedruckten aber auch so Vermerke, dass man z.B. eine abgeschlossene "mindestens 3-jährige" Berufsausbildung benötigt! Daher würde ich an deiner Stelle mal genau nachfragen oder nachlesen.

wie lange dauert die ausbildung als erzieher (im kindergarten)?

ich bin der meinung 2 jahre bin mir aber nich sicher und bei google find ich seltsamer weise auch nix

...zur Frage

Mittlere Reife + abgeschlossene Berufsausbildung = Fachabi?

Hey Leute stimmt das wenn einen Realschulabschluss mit einer abgeschlossener Ausbildung ( z.b Einzelhandelskaufmann) sein Fachabi hat ?

...zur Frage

Ausbildung wird in der Schweiz nicht anerkannt! Neue Ausbildung in der Schweiz?

Ich habe vor in die Schweiz auszuwandern weil ich dort viele Freunde und Bekannte habe. Ich habe eine abgeschlossene Berufsausbildung zur staatlichen Kinderpflegerin die aber in der Schweiz nicht anerkannt wird. Nun hab ich beschlossen eine neue Ausbildung zu Pflegefachkraft in der Schweiz zu machen. Hat vielleicht jemand damit Erfahrungen machen können und kann mir dazu gute Tipps geben?

...zur Frage

(16) Angebote für Krippenkinder

Ich habe in den nächsten 7 Wochen die Aufgabe 16 Angebote (Spiele, Basteln, Lieder singen, Sport etc.) mit Krippenkindern durchzuführen. Das ist nicht gerade wenig. Fünf Angebot habe ich schon in den letzten 2 Wochen hinter mich gebracht. Aber so langsam gehen mir jetzt schon die Ideen aus und die Angebote werden alle samt bewertet. Weiß nicht ganz wie ich das schaffen soll, da ich ja nun auch sehr genau planen und reflektieren muss. Vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen, was man mit Kinder von 1 - 2 3/4 so machen kann. Hauptsächlich beschäftige ich mich aber mit der Altersgruppe 2 - 2 3/4. Muss dabei natürlich den kognitiven, sozialen, emotionalen und motorische Bereich anschneiden. Aber die Sachen, die ich so im Kopf habe, sind für Krippenkinder nicht geeignet sonder eher für ältere Kinder. Bin für jeden Vorschlag dankbar.

LG Canora

...zur Frage

wann muß man keinen Unterhalt an das Kind bezahlen(eltern geschieden)

VORAB:

Ja wir WOLLEN zahlen!!!!

Aber

Wie lange darf man denn zahlen. das Kind hat eine abgeschlossene Berufsausbildung und macht jetzt sein Fachabi an einer FOS nach-

Wie lange MUSS man denn zahlen?

Nur für die 1.Ausbildung----??? Das Fachabi hat nix mit dem Abitur zutun:-)

Danke

und JA wir WOLLEN zahlen-ein Titel ist auch v orhanden---von 2006!!!!!!!!

Danke

...zur Frage

Kann ich jetzt noch von FOS auf BOS wechseln?

heute war der erste Schultag, ich bin in der 11. FOS und wollte fragen ob ich die Möglichkeit habe jetzt noch zur BOS zu wechseln, weil ich damals als ich mich erst angemeldet habe, die dumme Entscheidung getroffen habe zur FOS zu gehen, obwohl ich eine abgeschlossene Ausbildung habe. Heute habe ich dann bemerkt, dass ich echt kein Bock auf diese Praktika habe und das ganze auch ziemlichen Stress bringt, weil ich immernoch keine Stelle habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?