Ausbildung zur Falknerin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falknerei als Beruf

Einen Lehrberuf "Falkner" oder "Berufsfalkner", ähnlich dem "Berufs- bzw. Revierjäger", gibt es nicht.
Wenn einige Falkner diese Berufsbezeichnung dennoch führen, dann
deshalb, weil sie ihr Hobby zum Beruf gemacht haben und ihren
Lebensunterhalt aus dem Betrieb eines Falkenhofs (Schaufalknerei) oder
einer Greifvogelzuchtanlage bestreiten.
Die Bezeichnung "Berufsfalkner" genießt keinen standesrechtlichen Schutz. Rein rechtlich kann sich also jeder, der den Sachkundenachweis "Falknerprüfung" erbracht hat und von der Falknerei, in welcher Form auch immer, lebt, "Berufsfalkner" nennen.
Um in einem Anstellungsverhältnis auf einer Greifvogelanlage arbeiten
zu können, bedarf es langjähriger falknerischer Erfahrung. Die
bestandene Falknerprüfung ist obligat, eine Ausbildung als Tierpfleger
oder Zootechniker wünschenswert.

http://www.vpnk.de/falknerei/csc_fullview.php?nArticleID=8

Außer auf Friedhöfen werden Falkner bzw. die abgetragenen Vögel u.a. auch auf Flugplätzen und Autoteststrecken eingesetzt.
Ebenso werden innerhalb Städten gezielt Tauben damit bejagt.

Voraussetzung für den Falknerschein ist der ("kleine") Jagdschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
antnschnobe 18.08.2016, 10:59

Merci für's Sternderl : )

1

Falkner werden in größeren Städten z.B. auf Friedhöfen eingesetzt, um Wildkaninchen zu jagen. Abschießen geht ja im öffentlichen Raum nicht.

Allerding dürfte es nur wenige Falkner geben, die diesen Job hauptberuflich ausüben können und damit ihren Lebensunterhalt sichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?