Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik?

3 Antworten

Eine Ausbildung lohnt sich heutzutage immer! Fachkraft für Lagerlogistik ist die Zukunft und kannst daher davon ausgehen, dass es wichtig ist. Man verdient ausgelernt 1800 - 2200.

Auf jeden Fall ist es ratsam sich zur Fachkraft ausbilden zu lassen. In der Regel ist der Verdienst um durchschnittlich 400 € höher als bei Ungelernten ( je nach Branche ). Außerdem verbessert sich die Chance auf dem Arbeitsmarkt und man kann schneller ein festes Arbeitsverhältnis ohne Zeitarbeit erlangen. Schaue mal § 45 (2) Berufsbildungsgesetz bzgl. "Externenprüfung". Wenn du es berufsbegleitend angehen willst meisterakademie.eu

Hallo - Eine Ausbildung zu haben ist immer gut! Über Weiterbildung würde ich noch nicht denken. Es gibt danach erstmal den "Betriebswirt" - Schwerpunkt Rechnungswesen. Was sehr kompliziert und weitläufig ist. Im dritten Lehrjahr kommt es auch vor. Verdienst ist unterschiedlich. In meiner Klasse lag das Gehalt im ersten Ausbildungsjahr um die 500-600 netto. Je nach Branche. Ausgelernt kann es netto um die 1400 € sein. Es ist ein guter Verdienst. In der Metallbranche zB verdient man natürlich mehr! Zum Leben reicht es. 😬

Was möchtest Du wissen?