Ausbildung zur Fachinformatikerin oder Informatikstudium?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Ausbildung dauert doch auch ca. drei Jahre, oder? Bis zum Bachelor sind es auch drei Jahre (in der Regel). Und bei Informatik hast du ja das Glück, dass du mit dem B.Sc. schon relativ gute Jobchancen hast und nicht noch den M.Sc. dranhängen musst. Kannst du aber, wenn du willst. Du kannst auch den B.Sc. machen, arbeiten und dann den M.Sc. berufsbegleitend machen (wenn dein Arbeitgeber dich dabei unterstützt). Mit dem Studium hast du also viel mehr Möglichkeiten.

Du könntest auch erstmal eine Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung machen und anschließend Studieren. So hast du schon mal Erfahrung in dem Bereich und das Lernen und Arbeiten an der Uni fällt dir dann auch leichter.

Was möchtest Du wissen?