Ausbildung zur Erzieherin Miete etc?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du baföG beziehst, dann ist dem BaföG_amt völlig egal, wie hoch die Miete ist.

Wenn du allerdings dich in einer Ausbildung befindest und das BaföG zur Finanzierung der ANGEMESSENEN Kosten der Unterkunft nicht ausreicht, dann hast du nach § 22 SGB 2 Anspruch auf Unterstützung bei den KdU. Dafür aber wiederum muss die Wohnung sich in etwa an den loaklen Mietkostensätzen der Sozialbehörde bewegen...

In allen möglichen fallkonstellationen bist du also sehr gut beraten, wenn du dir Wohnungen suchst, die sich im rahmen der ALO 2-Bedarfssätze bewegen. :-)

Da gibt es keine Grenze.

Das erfährt er beim Jobcenter - dein Einkommen wird dann auf das ALG2 angerechnet, ihr bildet eine Bedarfsgemeinschaft. Nicht unbedingt zu empfehlen.

lila873 20.08.2014, 14:38

Danke weißt du vllt wie hoch die Miete jeweils sein dürfte? Also für mich alleine und mit Partner?

0

Was möchtest Du wissen?