Ausbildung zur Bürokauffrau antreten obwohl Vergütung 315€ und ich fast alles abgeben muss?!

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Ich würde die Ausbildung trotzdem machen 100%
Anderes 0%
Ich würde auf nächstes Jahr warten und hoffen, dass ich was besseres bekomme 0%

8 Antworten

Du arbeitst nicht fuer 50 Euro, du erlernst einen Beruf und wenn du deine Sache gut machst, dann kriegst du danach auch einen gut bezahlten Job. Es gibt viele Jugendliche, die wuerden jetzt feiern und sich freuen wie bloed, wenn sie in letzter Minute doch noch was ergattery haetten. Bekaemst du noch 100 Euro mehr, bekaemst du nichts mehr von deinem Vater dazu, dann waere auch wieder das gleiche. Und als du in die Schule gegangen bist, da hast du doch gar nichts bekommen, oder? Also noch weniger als 50 Euro fuer dich und eine Buskarte brauchtest du da auch noch, oder?

Auf was willst du also warten? Noch ein Jahr verlieren? Oder in die Gaenge kommen, deine Ausbildung gut absolvieren und danach einen Job finden, wo du ausreichend verdienst in 3 Jahren.

Was ist die Alternative, du machst ein Jahr nichts, bekommst dann auch kein Kindergeld mehr und keinen Unterhalt von deinem Vater, weil du ja keine Ausbildung machst. Und deine Mutter will dann dein Aushilfsjob Geld als Kostgeld haben. Und im naechsten Jahr gibt es vielleicht auch keine bessere Ausbildungsstelle, weil Leute, die ein Jahr nix gemacht haben, nicht so gerne genommen werden und du kannst dann an deiner Karriere als Hartz IV Empfaenger arbeiten, wenn du 25 bist. Und da bleiben genau noch 0 Euro pro Monat fuer dich, weil alles fuer Nebenkosten und Essen drauf geht.

Ich habe in meiner Ausbildung 280 DM damals noch verdient, das war auch nicht viel und andere hatten weit mehr, aber ich war darueber sehr gluecklich, endlich eigenes Geld zu haben.

Ich würde die Ausbildung trotzdem machen

Dann hast du was sicheres für die Zukunft und spätestens nach der Ausbildung hast du genug Geld um vernünftig davon leben zu können. Ist natürlich aufgrund deiner familiären Situation doof, dass dir kaum Geld bleibt, aber vielleicht kann man das ja irgendwie hinbiegen, dass etwas mehr für dich bleibt. Deine Mutter nimmt das Geld sicher nicht gerne.

Definitiv nicht.. Sie würd mir alles lassen, wenn sie könnte..

Ich Danke dir für deine schnelle Antwort!

Lg Sandra

0
Ich würde die Ausbildung trotzdem machen

Hallo Sandra, du stellst dir das so easy vor... als ob dein Vater dir dann noch so viel Unterhalt zahlen müsste!

Da du bei deiner Mutter wohnst, stehen dir nicht 670€ zu, sondern nur 560€. Darin ist das Kindergeld enthalten. Aber auch deine Ausbildungsvergütung abzüglich 90€ für berufsbedingten Mehraufwand. Dann mal ans Rechnen: 315€ minus 90€ Mehraufwand, bleiben 225€. 225 plus Kindergeld von 184€ macht 409€. Damit hast du einen Fehlbetrag von 150€. Diesen Betrag müssen dir deine Eltern, nach Einkommen gequotelt, noch zur Verfrügung stellen. Also ich denke, wenn dein Vater dir/ euch 100€ an Unterhaltszuschuss zufügt, kannst du dich glücklich schätzen. Und was dir deine Ma für Kost und Logis abnimmt, ist eben ihre Sache.

Oh sogar nur 560€? Glücklich schätzen... sie hat den Rest genommen wo die Eltern aufkommen müssen. Da mein Vater einen sehr guten verdienst hat und sie im Gegensatz zu seinem Gehalt wenig verdient, muss er so wie ohne Ausbildung ja mehr zahlen. Also sind die 100€ die er zahlen MUSS berechnet , der gibt kein Cent freiwillig raus.

Nur das wir nun anscheinend neu rechnen können ;/.. Wieso eigentlich 560€? musste man ohne Ausbildung nicht auch immer mit Kindergeld und Unterhalt von Eltern auf 670€ kommen?

Vielen dank für deine Antwort. Sandra

0
@sunnylein93

Nein, solange du bei deiner Mutter wohnst, weil du für deine Ausbildung keine eigene Wohnung benötigst, steht dir weniger zu. Google mal Düsseldorfer Tabelle, da müsste es drin stehen.

0
@Elfi96

Okay... vielen dank für die Information, dass sollte meine Mutter vielleicht auch wissen :/

1

Ausbildungsvergütung + Kindergeld + Halbwaisenrente?

Mein Vater ist dieses Jahr verstorben. Ich habe Halbweisenrente beantragt ab dem 01.09.13, da ich eine Ausbildung angefangen habe. Weil ich in der Ausbildung bin, bekomme ich jetzt wieder Kindergeld. Und gestern kam der Bescheid der Rentenversicherung, dass ich ab dem 01.09.13 Halbweisenrente bekomme (rückwirkend und zukünftig). Meine eigentliche Frage nun:

Kann ich alle diese 3 Sachen (Vergütung+KG+HWR) wirklich ohne Probleme erhalten oder hab ich etwas übersehen?

...zur Frage

Darf der Vater 50% Kindergel v. unterhalt einbehalten auch wenn Vater und Sohn keinen Kontakt haben?

Kindergeld und Unterhalt

...zur Frage

bekomme ich kindergeld wenn ich über18 bin und keine Ausbildung mache sondern einrn 400 € job?

Ich lebe noch bei meiner Mutter und wir leben von Harz4 ich mache jetzt meinen Hauptschulabschluss und habe noch keine Ausbildung gefunden. Ich werde 18 wenn ich meinen Abschluss habe. Wenn ich einen 400 € Job suche und nächstes jahr erst meine Ausbildung anfange bekomme ich trotzdem Kindergeld? Meine mama sagte mir das ich dann kein Kindergeld bekomme wenn ich nicht zur schule gehe oder eine Ausbildung mache. Aber ich gehe doch dann arbeiten , bekomme ich wirklich kein Kindergeld? Und wie ist es wenn ich überhaupt nicht arbeiten gehe? Bekomme ich dann eigentlich Kindergeld? Und was ist mit unterhalt vom vater? Bis wann bekomme ich unterhalt?

...zur Frage

Unterhalt in der Ausbildung bei volljährigen

Hallo zusammen, Ich habe jetzt zum 1.10 meine Ausbildung angefangen. Natürlich verdiene ich da jetzt auch eigenes Geld. Deswegen hier meine Frage. Muss mein Vater mir noch weiterhin Unterhalt zahlen? Und bekomme ich noch Kindergeld? Ich bin volljährig Liebe Grüße

...zur Frage

Unterhalt trotz Minijob?

Halloo,

ich bin gerade 18 Jahre alt geworden und jetzt fertig mit Schule (Abitur). Leider hat das nicht ganz geklappt mit Ausbildung oder Studium und eigentlich weiß ich auch nicht wirklich was ich werden möchte: deshalb habe ich mir erstmal einen Minijob (400 € Basis) zugelegt in einem Modegeschäft, weil mich die Richtung sehr interessiert...Nun meine Frage Mein Vater bezahlt 300 € Unterhalt ( was ziemlich wenig ist...wenn man vergleicht was er verdient..möchte mich aber nicht streiten).. meine Mutter verdient sehr wenig ...ich gebe zu hause mit Kindergeld 330 € ab ( 150 + 180 € Kindergeld) Kann mein Vater mir den Unterhalt kürzen, weil ich ja einen Minijob habe? Komme ja gar kaum mit dem Unterhalt hin...(BVG, Arztkosten und Urlaub und Freizeit muss ich selber zahlen)

Bitte um schnelle Antwort :)

...zur Frage

Kriegt man in der Ausbildung zum Krankenpfleger weiterhin Kindergeld?

Ich bin noch 21 und Student. Ab dem 1.4.13 Azubi. Werde ich in der Ausbildung noch Kindergeld beziehen können ? Da die Vergütung recht hoch ist, habe ich da meine Bedenken.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?