Ausbildung zum Veterinärmdeizinier auch ohne Abitur?

1 Antwort

Schau Dir die

Zulassungsbedingungen an


Leider beantwortet das meine Frage nicht so wirklich denn dort steht nur etwas von der HZB und die kann man soweit ich weiß mit einem ABI und Fachhochschulabschluss bekommen ???

0

Abitur, Ausbildung, FSJ, FÖJ, oder Praktikum?

Hallo,

ich bin momentan Schüler eines Gymnasiums der elften Klassenstufe.

Da meine Leistungen unter dem Druchschnitt liegen, hat die Oberstufenkoordinatorin mir dringend (un damit meine ich wirklich sehr sehr dringend) empfohlen mich von der Schule nach dem Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife (Klasse 11.) abzumelden und nach den Sommerferien eine Ausbildung zu beginnen.

Weitere Möglichkeiten wären ein FSJ (Freies soziales Jahr), ein FÖJ (Freies ökologisches Jahr) oder ein einjähriges Praktikum. Diese Optionen würden den beruflichen Teil der Fachhochschulreife abdecken, wodurch ich die vollständige Fachhochschulreife erreichen würde.

Meine Lehrerin behauptet jedoch, dass ich das Studium auch nicht schaffen würde und eine Ausbildung nicht nur einfacher, sondern auch realistischer wäre.

Sie geht auch davon aus, dass ich das Abitur nicht schaffen werde, da meine Defizite in Deutsch viel zu stark ausgeprägt seien. Das sei auch auf mein nicht vorhandenes Textverständnis zurückzuführen.

Mit dem Abirechner habe ich bereits berechnet, wie mein Schnitt wäre, wenn ich ab der zwölten Klasse durchgehend 09 Punkte in allen Fächern und in allen Abiturprüfungen erzielen würde. Mein Schnitt läge bei 3,0.

Ich sehe das momentan so:

Das Abitur ist weiterhin nicht unmöglich. Jedoch wäre es unmöglich, wenn ich weiterhin so wenig lerne, wie ich es momentan tue.

Von Daher muss ich nicht nur in den Sommerferien den Stoff der elften Klasse wiederholen und mich optimal auf den kommenden Lernstoff (nach dem Kurrikulum) vorbereiten, sondern auch während der Schulzeit und in den anderen Ferien.

Jetzt mein Appell an euch: Was denkt ihr?

...zur Frage

Zerspanungsmechaniker lernen mit Abitur?

Habe ein Abitur mit 3,0 und habe ein Praktikum gemacht als Zerspanungsmechaniker bei einer renommierten Firma. Aber als ich dort war, waren da extrem viele Russen und der Umgang war echt komisch. Die ganze Zeit "ey altaaaa, kuurwa" usw und mit denen konnte ich mich nicht über vernünftige Sachen unterhalten. Irgendwie bin ich mir nicht so sicher, was ich tun soll. Kaufmännisch jedenfalls nichts. Technisch hmmm und vor einem Studium habe ich mega Angst!

...zur Frage

Kann man mit Gesamtdurchschnitt 2,8 die Fachhochschulreife machen?

Ich bekomme bald mein Halbjahreszeugnis Klasse 10 kann man mit diesem Durchschnitt auf die Fos und Fachabi machen oder auch das richtige Abitur auf dem Beruflichen Gymnasium machen.
Bitte um schnelle Antwort.

...zur Frage

Fachhochschulreife-praktischer Teil (Erzieherausbildung)?

Hi, ich hab meine Fachhochschulreife im Rahmen meiner Erzieherausbildung abgeschlossen, zur Zeit mache ich mein Anerkennungsjahr und bewerbe mich für ein Studium (Soziale Arbeit). Nun soll ich meiner Bewerbung einen Nachweis für den praktischen Teil beilegen, jetzt bin ich mir ein bisschen unsicher. Ist dieser Praktische Teil nur das Anerkennungsjahr (also brauche ich einen Nachweis von meiner jetzigen Arbeitsstelle) oder zählen hierzu auch die 1- bis 2 mal (wöchentlichen) Praxistage der letzten Jahre.

Vielen Dank

(Ps. Seit mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zurück antworte, bin ein bisschen im Stress und schau nicht stündlich rein)

...zur Frage

Abitur oder Fachhochschulreife für Polizei?

Brauch man für die Polizei Abitur oder reicht auch Fachhochschulreife? Mein Berufsberater sagte zu mir man braucht Abitur aber der Berufsberater von einer Freundin meinte es reicht Fachhochschulreife. Was stimmt denn nun? Könnt ihr es mir bitte sagen. BITTE nur hilfreiche und ernst gemeinte Antworten. LG

...zur Frage

Abi oder Fachhochschulreife besser für BWL Studium?

Welche vorteile hat man wenn man mit abitur im gegensatz zu Fachhochschulreife Bwl studiert und andersherum ?

Macht es sinn wenn man jetzt schon weis das man bwl studiern möchte Abitur zu machen , weil mit der fachhochschulreife hat man ja die selben möglichkeiten und lernt noch etwas über seinen Bereich?

Also: Lieber Abitur machen oder Fachhochschulreife (wirtschaft ) beides mit dem Ziel Bwl zu studieren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?