Ausbildung zum Urologen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es gibt auch weibliche Urologen.
Du brauchst ein sehr gutes Abitur oder etwas gleichwertiges (z.B. Meisterbrief, etc.) und musst Humanmedizin studieren.
Nach dem Studium machst du die Facharztausbildung und mit bestandener Facharztprüfung bist du Fachärztin für Urologie.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt Abi machen und zwar ein sehr gutes (mit einem Schnitt von mindestens 1,3). Dann kannst du anschließend Medizin studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst erst Medizin studieren und dann die Facharztausbildung machen.

Und ja, das geht auch als Frau, wenn es auch ungewöhnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?