Ausbildung zum Tontechniker/ Wie arbeite ich als Tontechniker im Studio?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tontechnik ist ein komplexes Gebiet,da sollte man eine fundierte Ausbildung haben,um bei potentiellen Arbeitgebern  (Radio/Fernsehsender etc.) überhaupt in Erwägung gezogen zu werden...

Ich glaube die Groneschule bietet die Ausbildung zum Mediengestalter auch an...

Die Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton ist eine gute Grundlage...macht dich aber noch lange nicht zu einem guten Tontechiker.

.da ist dann eine weiterführende Ausbildung nötig...(z.B.SAE)

und wenn es dann ans Thema Mixing geht,brauchst du einen Tontechniker Guru wie Mick Guzauski,der dir die Geheimtricks verrät,die in keinem Lehrbuch stehen...

Der seriöse Weg wäre ein Studium als Tonmeister: https://de.wikipedia.org/wiki/Tonmeister

MarkWertinger 01.07.2017, 18:02

Der wird aber nur auf Privatunis angeboten (teuer!)

0
TheStone 01.07.2017, 19:19
@MarkWertinger

Falsch, der wird an ganz normalen öffentlichen Musikhochschulen angeboten. (kostenlos!) Vielleicht das nächste mal die verlinkten Artikel lesen, bevor du antwortest.

0
TheStone 02.07.2017, 02:50
@TheStone

Folgende staatliche Einrichtungen bilden zum akademischen Grad „Diplom-Tonmeister“ aus und richten zum Teil derzeit zur europäischen Harmonisierung die Studiengänge für den Bachelor-Grad als niedrigeren Abschluss und den Master-Grad als höheren akademischen Abschluss ein:

Hochschule für Musik Detmold – Erich-Thienhaus-Institut – Dipl.-Tonmeister

Universität der Künste Berlin in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin – Dipl.-Tonmeister

Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam – Dipl.-Tonmeister für audiovisuelle Medien

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Tonmeister, Mag. art. / Master of Arts

Zürcher Hochschule der Künste – Tonmeister / Master of Arts

0

Was möchtest Du wissen?