Ausbildung zum Notfallsanitäter beim DRK in Stuttgart?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :) 

Ich würde sagen: grundsätzlich stehen die Chancen gut. Es kommt aber auf deinen Notendurchschnitt, Praktikas, vorgehende Ausbildungen wie EH, San Helfer usw. An. Natürlich muss auch das Bewerbungsgespräch gut laufen, du musst dich dafür begeistern können und ein bisschen Ahnung mit zu bringen schadet auch nie ;) 

Generell gilt aber: meines Wissens nach darfst du die Ausbildung frühestens mit 17,5 Jahren beginnen, jedenfalls war so mal die Regelung.

Du solltest dich natürlich nicht nur beim DRK in Stuttgart bewerben sondern auch bei anderen Hilfsorganisationen. Ich stamme selbst aus der Gegend und habe z.B. über die Ausbildung bei den Johannitern in Stuttgart mehr gutes gehört als dir beim DRK (nichts gegen das DRK, bin da ja selbst aber das ist das was man in dem Landkreis mitbekommt) 

Dir sollte klar sein dass die Ausbildung zum Notfallsanitäter keine Ausbildung wie jede andere ist. Wie jede Ausbildung im Medizinischen Bereich wirst du mit Sachen konfrontiert mit denen man meist nicht besonders gut klar kommt. Du wirst zwar oft zu Kleinigkeiten gerufen aber es sind auch echte Notfälle dabei die dir schlaflose Nächte bereiten können. Aber ich will dir nichts ausreden: Es ist ein super Beruf, du machst jeden Tag (oder Nacht^^) etwas anderes und sowohl durch die Patienten als auch durch die Kollegen wird dir mit Sicherheit niemals langweilig werden. 

Ich wünsch dir viel Glück bei der Bewerbung :) 

Glg Nessi

Mittlerweile ist das Mindestalter bei den Kreisverbänden auf 16 "gefallen"

0

Grundsätzlich sind die Chancen da ;)

nur, wie stehts bd? was kannst du alles vorweisen...Erste-Hilfe Kurs...Praktikas usw ;)

Praktikas und EH-Schein wurden bei mir nicht verlangt

0
@TjaPechgehabt

War auch eher darauf bezogen, dass jemand mit diversen Erfahrungen/Praktikas Skills etc. einen anderen Eindruck machen!

0

Was möchtest Du wissen?