Ausbildung zum Fahrlehrer (Siehe meine aktuelle Situation)?

3 Antworten

Hi,

neben der Finanzierung sollte man auch unbedingt mal die fachlichen Voraussetzungen betrachteten:

  • Mindestalter 22 Jahre: sollte kein Problem darstellen!
  • Führerschein vorhanden? Welche Klassen?
  • Fahrpraxis?

Ohne die entspechenden Führerscheine (Klassen A, BE und CE) und die Fahrpraxis wird nämlich aus der Ausbildung nichts werden - denn die notwendige Fahrpraxis wird in Jahren gemessen!

Die Idee, eine Fahrschule zu suchen, die dich benötigt (und im Idealfall auch die Fahrlehrer-Praxisausbildung (4 1/2 Monate Praktikum) für dich machen kann - "Ausbildungsfahrschule") ist mit Sicherheit die beste Option, die sich dir bieten kann!

LG

Stell diese Fragen am besten zuallererst der Agentur die dies finanzieren soll
Die sollten Das am besten wissen

5

Danke. Aber das ist halt ein bisschen speziell. Ich brauche halt eine Verlängerung der Zahlung ALG1 und die zumindest teilweise Finanzierung der Ausbildung. Die haben halt schon ein paar Schulungen in diesem Jahr für mich bezahlt......

0
38

Ja und Ob die das weiterhin machen oder halt wieder, kann dir hier doch keiner sagen
Das kann dein Bearbeiter vor Ort sicherlich besser...

1

Ausbildung zum Fahrlehrer = Umschulung?

Wird eine Ausbildung zum Fahrlehrer von der Arbeitsagentur als Umschulung eingestuft? Wenn ja wird dann ALG1 eins gezahlt? Auch wenn einen Monat nach Beginn der Ausbildung die eigentliche Anwartschaftszeit auf ALG1 abgelaufen ist.

...zur Frage

Wie soll ich Fahrstunden nehmen?

hallo,

ich hb folgendes Problem und zwar ich bin seit September in einer Ausbildung und auch bei der Fahrschule angemeldet jetzt habe ich halt das Problem das meinen Fahrschule wenige Fahrlehrer hat und den Fahrlehrer den ich habe hat um die 40 Schüler. Bei mir ist der Plan immee komisch weil ich weiß nie wann ich kann. Ich wollte mit den Chef reden von mein Betrieb uneben fragen ob es gehen würde mittwochs frei haben und dafür immer Samstag arbeiten. Wäre es möglich

...zur Frage

14-tägiges Widerrufsrecht in einem bestimmten Fall (Fahrlehrer-Ausbildung)?

Hallo zusammen. Folgende Situation bei mir: Ich möchte mich gerne zum Fahrlehrer ausbilden lassen. Allerdings steht die Finanzierung noch nicht. Jetzt habe ich bei einer Fahrschule, welche mich nach erfolgreich absolvierter Ausbildung, übernehmen will, einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Diesen Vertrag will ich bei der Arbeitsagentur vorlegen als Argument das sie mir die Ausbildung finanzieren. Will mich auch schnell anmelden bei einer Fahrlehrer-Schule. Nun meine Frage: Gilt für beides (Ausbildungsvertrag und Anmeldung Fahrlehrer-Schule) auch in diesem speziellen Fall das gesetzlich 14-tägige Widerrufsrecht? Kann ja sein das mich niemand unterstützt bei der Finanzierung. alleine kann ich das nicht stemmen. Komme ich dann auch wieder schnell raus aus dem Ausbildungsvertrag? Denke fast das ich zu voreiilg war mit der Unterzeichnung des Vertrags.

...zur Frage

Einlösung Bildungsgutschein?

Weiss da jemand Bescheid? Wenn ich von der Arbeitsagentur einen Bildungsgutschein für eine Weiterbildungsmaßnahme erhalten habe, und den dann anschliessend nicht einlöse. Muss ich da rechtliche Konsequenzen seitens der Arbeitsagentur befürchten? Grund für dieses Nicht-Einlösen wäre in meinen Fall dann das ich eine Zusage für eine neue Anstellung erhalten habe. Ich bin aktuell arbeitslos. Um die Weiterbildungsmaßnahme habe ich mich selbst eigeninitiativ gekümmert.

...zur Frage

Azubi-Frage: Wie handhabt das Jobcenter mit meinem Weinachts- und Urlaubsgeld?

hallo zusammen, kurz zu meiner person: bin m/20 jahre jung und habe am 03.01.15 meine erste ausbildung angefangen, davor habe ich meine fachhochschulreife beendet und bestanden. ich lebe mit meinen eltern und mit meinem bruder zusammen, er ist 22 und auch azubi. meine eltern bzw wir beziehen arbeitslosengeld 2/ hartz 4. ich erhalte im ersten lehrjahr ca 725€ brutto. jetzt zu meiner frage: Weinachtsgeld und Urlaubsgeld. nach meinem ausbildungsvertrag, erhalte ich das weinachtsgeld 100% in höhe meines einkommens, sprich 725€ weinachtsgeld, richtig? Urlaubsgeld hingegen, erhalte ich 40% in höhe des bruttolohns. da meine eltern ja hart 4 beziehen, wird mein weinachtsgeld komplett oder ein bestimmter prozentualer anteil von mir abgezogen? und urlaubsgeld auch?

würde mich über hilfreiche antworten sehr sehr freuen, danke im vorraus :)) beste grüße und eine erholsame nacht wünsch ich

...zur Frage

Für einen Monat arbeitslos nach Ausbildung

Hallo,

ich bin in zwei Wochen mit meiner Ausbildung fertig. Arbeitslos gemeldet habe ich mich bisher nicht, weil ich bereits eine Stelle in Aussicht hatte. Nun kann ich die überraschend aber erst am 1. September antreten. Ich habe wegen meiner Abschlussprüfung gerade nicht wirklich die Möglichkeit zur Arbeitsagentur zu gehen, hab ich das richtig verstanden, dass es reicht, wenn ich nach der Abschlussprüfung direkt am ersten Tag zur Arbeitsagentur gehe und mich für den einen Monat arbeitslos melde? Und dann bekomme ich den ALG II Satz, weil mein ALG I Satz ja zu gering wäre, oder? Hab ich das alles richtig verstanden?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?