Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Du hast die Ausbildungsstelle bekommen - so schlecht kannst du also nicht dastehen.
  2. Es ist eine AUSBILDUNG - kein Arbeitsplatz. Will sagen: Du gehst da hin um etwas zu lernen. In sofern dürften deine schon vorhandenen Programmierkenntnisse für dich eher einen Vorteil darstellen. Wenn der Laden in dem du die Ausbildung machst seine Aufgabe ernst nimmt, wird er dir was beibringen wollen und dich nicht als billige Arbeitskraft missbrauchen.

Ich würde mir da an deiner Stelle keinerlei Sorgen machen, dass dir irgendjemand vorwirft nicht alles zu können. Wenn das der Fall wäre, bräuchtest du keine Ausbildung machen, sondern könntest ja direkt in dem Beruf einsteigen, ne? ;)

Hier mal ein Link, eventuell hilft er: http://www.aubi-plus.de/berufsbilder/berufsgruppe/dual/8/Information%20und%20Telekommunikation.html?PHPSESSID=1nefk5igcnqqbmuqcfgih4hcn6

Wie du siehst, ist Fachinformatiker nicht gleich Fachinformatiker. Ich würde mir einige Firmen raussuchen und schauen, dass ich dort ein Praktikum bekommen. Dann kannst du schauen, ob das was für dich ist.

Wenn du eine Lehr erfolgreich abgeschlossen hast und eine Fachhochschulreife hast, könntest du auch studieren und dann Informatik etwas intensiver erleben.

Bei unserer Ausbildung muss man eigentlich kein Vorwissen haben, sondern lediglich das Interesse haben diese ganzen Sprachen zu erlernen.

wie der name schon sagt AUSBILDUNG wirst du ausgebildet und musst nix mitbringen. wenn du allerdings etwas schon weisst hast du es hinterher einfacher mit dem stoff mitzukommen.

Mach dir mal keine Sorgen. Wenn du Interesse an der Sache hast, dann brauchst du dir keine Gedanken machen. Ich bin fertig ausgebildeter Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und damals ohne Vorkenntnisse gestartet. Wenn ich das hier so lese, frage ich mich eher wieso du das nicht direkt gemacht hast.

Also ich hätte da keine Bedenken.

Roma87x 21.03.2012, 15:22

Erstmal danke für die ganzen hilfreichen Antworten. Allerdings ist das so, dass ich in eine heiße Phase im Betrieb anfange und da quasi schon was "draufhaben" muss. Falls sie aber mehr von mir erwarten, als ich jetzt kann? Da ich ja beim Vorstellungsgespräch ja auch gesagt habe, ich habe schon selber damit gearbeitet. Ich habe mir ja auch eine eigene "Bewerbungshomepage" selbst installiert, mit einloggen und Gästebuch etc.

Aber mit Softwarentwicklung, das ist so ne Sache. Es dauert ja Jahre, bis man das iwie richtig kann und da muss ich zugeben, bin ich noch ganz schön Anfänger. Aber ich lerne täglich paar Stunden.

0
Unkenschnaps 21.03.2012, 16:16
@Roma87x

Die Ausbildung dient ja auch nur dazu das Handwerkszeug zu erlernen. Das andere Entwickler am Anfang noch schneller sind liegt einzig und allein an der Berufserfahrung. Das kann die Ausbildung nicht leisten. Das weiß aber auch der Betrieb. Es ist ja auch alles kein Hexenwerk, wenn man sich etwas dafür interessiert. Außerdem wirst du da wohl auch jede Menge Hilfestellung erfahren.

Mach dich mal nicht kleiner als du bist. Du bist mir an Anfang meiner Ausbildung weit voraus. Das wird schon klappen.

0

Soweit ich weiß brauchst du da kaum Vorkentnisse, dafür ist ja die Berufsschule da! Du wirst das schon schaffen.

Was möchtest Du wissen?