Ausbildung zum Bankkaufmann Fragen..

4 Antworten

Ich würde mich an Deiner Stelle trotzdem bewerben, Vektorrechnung ist im Bankwesen wenig von Bedeutung. Man braucht allgemein (neben den schon genannten Bereichen) vielleicht noch einige Kenntnisse über Funktionen (Lineare Optimierung, Kurvendiskussion, Extremwertaufgaben ...)

Ich überlege, ob es sinnvoll ist, sich mit einem anderen Zeugnis als dem aktuellen zu bewerben, auf dem die Mathenote besser ist. Aber da würden die Personaler sich wahrscheinlich denken, dass das aktuelle Zeugnis (insgesamt) schlechter ist und das dann eher als negatives Argument sehen.


Wobei ich gerade denke: Vektorrechnung war zu meiner Zeit eher am Beginn der Oberstufe dran. Das Bewerbungszeugnis ist aber wohl doch das letzte Halbjahreszeugnis vor dem Abi, da dürfte die Vektorrechnung sich doch eigentlich nicht mehr auswirken (wenn wirklich nur die das Problem ist)?

Einfach bewerben, wenn dir eine 4 das Genick bricht, war dem Institut deine Bewerbung schon nicht ansprechend genug. Ansonsten sind folgende mathematischen Kenntnisse von Vorteil: Dreisatz, Prozent/Zinsrechnung, Bruchrechnung, die 4 Grundrechenarten + Kopfrechnen

LG

Wenn du Abitur hast, sollte es die Vier dir bestimmt nicht das Genick brechen.

Was möchtest Du wissen?