Ausbildung zum Augenoptiker machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe früher diese Fächer auch nicht gemocht und die Leistungen waren immer nur durchschnittlich. In der Ausbildung zum Augenoptiker habe ich dann irgendwie gefallen daran gefunden. Wie auch die Optik selbst folgt alles seinen Gesetzmässigkeiten, ist beweisbar, plausibel, logisch und vorallem kann man das Gelernte aus diesen Fächern direkt im Berufsalltag anwenden. Mit diesem Interesse verbesserten sich dann auch meine Leistungen, und am Beim Lehrabschluss bin ich Jahrgangsbester geworden. Also denke ich, mit der Freude am Beruf werden auch deine Noten besser, und ich würde mich davon erstmal nicht verunsichern lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?