Ausbildung zu Verkehrsservice gute Begründung?

4 Antworten

Gibt es denn auf Youtube keine Videos dazu, die Aufgaben und Tätigkeiten von dem Beruf aufzeigen, so daß Du Daraus noch ein paar Argumente für Dich finden könntest?

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung
  • du bist zuverlässig & pünktlich
  • Du reist gerne (wenn du zur DB-Fernverkehr willst)
  • Eventuell kannst du (mit Freude) Fremdsprachen sprechen
  • Du übernimmst gerne Verantwortung
  • Auch bei Stress und Chaos bleibst du ruhig und behälst einen Kühlen Kopf

Ja, man mag es kaum glauben, aber bei der DB achtet man sehr auf Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, zumindest bei der Einstellung von Azubis!

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Vielleicht bist du auch gerne unterwegs und die Geografie ist dir nicht völlig fremd.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Hey :) Ich brauche eine 2,3.. Meinung. Wie findet ihr diese Bewerbung und was würdet ihr anders machen?

Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf dem Internetportal www.jobboerse.arbeitsagentur.de bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle für eine Ausbildung zur Kauffrau - Spedition und Logistikdienstleistung aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit um diese Stelle. Derzeit bin ich Teilzeit beschäftigt im XX in YY und habe viel Kontakt mit Menschen was mir großen Spaß bereitet. Daher ist mir bewusst wie wichtig es ist eine freundliche, kontaktfähige und zielstrebige Ansprechpartnerin gegenüber Kunden und Kollegen zu sein. Ob telefonisch oder persönlich, sorge ich aufgrund meines sympathischen Auftretens für eine angenehme Gesprächsatmosphäre. Da ich mich in Zukunft in einem Beruf sehe, in dem ich meine organisatorischen Fähigkeiten durchsetzen kann wie zum Beispiel, für die Planung verschiedener logistischer Aufgaben und Projekte, in nationalen und internationalen Güteverkehr. Sowie Finanz- und Rechnungswesen oder Kundenservice. Sicher ist es von Vorteil drei Sprachen in Wort und Text zu beherrschen. Da es mir große Freude bereitet, möchte ich in naher Zukunft noch eine weitere Fremdsprache erlenen, da sich viele Gesprächskontakte zu ausländischen Unternehmen pflegen. Im Juli 2011 habe ich meinen Hauptschulabschluss erlangt mit der Note --. Meine fehlenden Erfahrungen mache ich dafür mit einem hohen Maß an Lern- und Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit wieder wett. Für eine Tätigkeit in Ihrem Hause bringe ich alle notwendigen Voraussetzungen mit. Sehr gerne stehe ich Ihnen auch für ein Praktikum zur Verfügung. Ich freue mich, wenn Sie mir Gelegenheit geben, Ihre Eindrücke aus meiner Bewerbung in einem persönlichen Gespräch zu vervollständigen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?