Ausbildung weg, wer zahlt Miete?

4 Antworten

Das alles mmust Du extra beantragen und ob DU Arbeitslosengeld bekommst, wage ich zu bezweifeln, weil Du selbst gekündigt hast. Sehr wahrscheinlich wird man Dir raten, wieer zu Deinen Eltern zu ziehen.

Wenn Du (noch) keine Ausbildung absolviert hast, sind zunächst ein mal Deine Eltern mit einer Unterstützung in der Pflicht. Kläre die Situation also erst einmal mit Deinen Eltern, bevor Du nach Unterstützung durch die Allgemeinheit fragst!

Hierzu wäre es gut zu wissen wie alt Du bist und ob Du vielleicht eine bereits abgeschlossene Ausbildung hast. Bist Du jünger als 27 und hast noch keine abgeschlossene Berufsausbildung, so sind Deine Eltern bis zu Deinem 27. Geburtstag unterhaltsverpflichtet und nur wenn sie weder zahlen, noch Dich in ihrer Wohnung aufnehmen können, hast Du Anspruch auf Beihilfe vom Amt. Stell Dich darauf ein, dass Du beim Amt alles offen legen mußt. Besser wäre es, so schnell wie möglich einen neuen Ausbildungsplatz zu bekommen und nicht aufs Amt angewiesen zu sein. Viel Glück

Ich bin 22 Jahre und habe noch keine abgeschlossene Ausbildung. Ich will unbédingt die Ausbildung abschließen oder einen ähnlichen Ausbildungszweig einschlagen und diesen dann auf 2,5 JAhre verkürzen, somit habe ich die Zeit nicht ganz verloren. Meine Eltern wohnen 120km weit weg von mir, ich bin schon seit 2 Jahren nicht mehr abhängig von Ihnen und möchte dies eigentlich auch nicht mehr sein. es geht hier vielleicht um 1-2 Monate Unterstützung vom Staat bis ich wieder auf eigenen Beinen stehen kann, jedoch bin ich mir nicht sicher ob dies überhaupt möglich ist.

0

Was möchtest Du wissen?