Ausbildung wechseln 6 Monate vorm Ende?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich persönlich würds halt kurz vorm Ende nicht abbrechen, da es fast geschafft ist und du es dir nicht von einem Idioten kaputt machen lassen solltest.

Und zur Info: er kann dich nicht einfach kündigen, in der Ausbildung gibt es für dich den besonderen Kündigungsschutz.

Wenn du es wirklich nicht mehr aushältst wende dich doch mal an den Betriebsrat, der ist für so ein Problem der Ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miacastell
06.06.2016, 16:34

Ja nur findet er immer einen Grund.  Die Gründe sind auch so lächerlich.  Beispielsweise wenn 2 von 4 Leuten krank sind und wir zu 2 nicht in der Zeit die Arbeit von 4 erledigen, schreit er uns an das wir zu langsam arbeiten und noch viele so dummer Sachen. 

0

Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?! Welchen Beruf lernst du? Es gibt durchaus die Möglichkeit, eine Ausbildung in mehreren verschieden Betrieben durchzuführen bzw zu Ende zu bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miacastell
06.06.2016, 16:31

Im  August werde ich 21 und mache eine Ausbildung als Gärtner 

0

Erdkundige dich bei der IHK ich meine du kannst deinen Arbeitsbetrieb verlassen wenn du mindestens 2/3 deiner schulischen Leistungen erbracht hast. Du kannst dann sozusagen "Extern" weitermachen bzw in die schule gehen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miacastell
06.06.2016, 16:43

Nur müsste ich dann für die Abschlussprüfung selbst aufkommen und das Geld habe ich dazu echt nicht. 

0

So kurz vor Schluss Ausbildung auf jeden Fall beenden. Deine Berufsschule kann Dir mit Sicherheit weiterhelfen od. Kammer sowie Gewerkschaft.

Dann gibt es da noch einen uralten Satz: Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Den Satz habe ich damals auch schon verflucht, aber ist was dran

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur zuständigen Kammer deines Berufs. (Beispielsweise Handwerkskammer)

Schilder die Situation und dir wird geholfen eine Lösung zu finden.

Übrigens - kurz vor Ende kann er dir nicht kündigen, da du aus der Probezeit schon raus bist. Im Prinzip müsstest du goldene Löffel klauen, damit er eine Kündigung durchkriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss ehrlich wenn man die Ausbildung abbricht den Monat noch zuende machen und dein Chef wird diesen monat noch schlimmer auf dich eingehen weil der weiß dass du ihn verlassen wirst und du wenn du dort nicht hingehst musst du Bußgeld abbezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miacastell
06.06.2016, 16:40

Ich glaub schlimmer als jetzt kann es nicht kommen. Und den 1 Monat würde ich selbst durch feier gehen nur um raus zu kommen.  Nur will ich halt nicht nochmal verlängern hab schon ein halbes Jahr verloren. 

0

wennde dich mal an deine zuständige industrie und handelskammer... bei solchen dingen können die dir die beste und richtigste auskunft geben.. keine angst , denen alles erzählen , ist das wichtigste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es sind halt nur 6 monate die kannst du locker durch stehen ich würde es nicht abbrechen und feuern kann er dich nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miacastell
06.06.2016, 16:38

Ich bekomme schon Abmahnungen wenn ich mit Attest krank bin. Der findet schon nen Grund das kann ich schon fast garantieren.  

0

Was möchtest Du wissen?