ausbildung verkürzen was passiert bei nicht bestehen?

3 Antworten

Ich find ja ganz nett, dass hier so kompetente und ernsthafte Antworten gegeben werden. Bravo!

Nun zur Frage! 

Lehrzeitverkürzung - du solltest dich erkundigen, wie es hinterher weitergeht. Ein Freund meines Sohnes bekam die Lehrzeitverkürzung. Er wurde allerdings dann im gleichen Betrieb zu Ausbildungkonditionen bezahlt  und dann erst offiziell übernommen.

Es gibt also durchaus noch andere Dinge zu beachten. 

Frage am Besten deine Berufschullehrer, die wissen bestimmt wo du die Infos herkriegst. 

Bezüglich deiner Noten würde ich keine Sorgen haben. Es sei denn, du hast jetzt bewusst vor es langsamer angehen zu lassen. Etwas mehr Selbstbewusstsein bitte! 

Hinterfrage also, ob Lehrzeitverkürzung wirklich ein Vorteil ist.

Nicht bestanden ist nicht bestanden.




Da müssen der Berufsschullehrer die Prüfungskommission und der Chef zustimmen. Wenn du nicht bestehst, kannst sie zum regulärem Datum machen.

Ist das NSA , oder warum wird der Beruf nicht genannt ? Oder nur Bürotätigkeit ? Wo man mit Noten arbeitet ?

Ist eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann das richtige?

Guten Abend

Ich stehe zur Zeit vor einer ziemlich schwierigen Entscheidung, welche mir das Gefühl gibt, mein ganzes Leben zu beeinflussen. Es mag dramatisch klingen aber die gesamte Situation versetzt mich regelrecht in Panik, weshalb ich hoffe hier ein wenig Hilfe zu finden.

Ich möchte schon an diesem Punkt jedem danken, der sich die Mühe macht meinen Beitrag vollständig zu lesen und sich die Zeit nimmt, eine ausführliche Antwort zu geben. Wer allerdings nicht so viel Zeit oder Lust hat kann gerne bis zum letzten Absatz springen und dort meine Fragen finden.

In der Kurzfassung geht es um die Wahl meines Ausbildungsberufes und den damit verbundenen 5 Jahresplan bzw. meine gesamte Zukunft.

Kurze Vorgeschichte damit meine Situation leichter nachzuvollziehen ist. Nach einer sehr chaotischen Schullaufbahn, habe ich im Juli 2015 meine Fachoberschulreife im zweiten Bildungsweg nachgeholt und mit einem Durchschnitt von 3,0 bestanden. Im August 2015 habe ich die Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft und Verwaltung begonnen aber musste trotz sehr guten Noten leider nach einem halben Jahr wegen schwierigen sozialen Umständen wieder abbrechen.

Im April 2016 habe ich bei einem namhaften Uhrenhersteller eine Teilzeitstelle als Einzelhandelskaufmann besetzt und dort für 6 Monate gearbeitet. Anschließend bin ich in einen Elektronikfachhandel gewechselt und arbeite dort bis heute ebenfalls als Einzelhandelskaufmann in Teilzeit.

Vor knapp einer Woche habe ich mit meinem Chef über eine mögliche Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gesprochen und sofort eine Zusage erhalten. Meine Ausbildungsvergütung wird vergleichsweise hoch ausfallen und ich habe diverse andere Verdienstmöglichkeiten durch Prämien. Desweiteren werde ich mich um unser Social Media kümmern und erhalte dafür eine weitere Prämie. Eigentlich sollte ich mich also glücklich schätzen dass mir mit meinem Lebenslauf eine solche Möglichkeit geboten wird.

An diesem Punkt fangen aber sämtliche Bedenken an. Meine Kollegen erhalten zum Großteil, trotz mehreren Jahren Berufserfahrung ein lächerliches Bruttogehalt von 1800€. Und diese Gehälter sind im Einzelhandel leider normal. Nur unsere Teamleiter (normale Einzelhandelskaufleute mit etwas Personalverantwortung) erhalten Gehälter zwischen 2000€ - 2500€ Brutto je nach Berufserfahrung.

Ich bin aus meiner Familie jedoch weitaus höhere Gehälter gewohnt und möchte natürlich trotz meiner schlechten schulischen Laufbahn, mehr erreichen als meine Kollegen. Daher habe ich mir fest vorgenommen meine Ausbildung zu verkürzen und direkt im Anschluss meinen Fachwirt zu machen.

Ich stelle mir jetzt die Frage, welcher Fachwirt am meisten Zukunft hat. Lieber den breit gefächerten Wirtschaftsfachwirt IHK als Grundlage für ein BWL Studium / Betriebswirt IHK oder einen spezialisierten Fachwirt wie z.B. den Handelsfachwirt IHK?

Und wie schaffe ich mit dem Fachwirt, den Sprung aus dem Einzelhandel (Verkauf) in den Vertrieb oder andere Bereiche eines Unternehmens?

...zur Frage

soll ich meine ausbildung verkürzen? vorteile / nachteile?

hallo ich werde bald eine ausbildung als grosshandelskaufmann beginnen und kann die ausbildung bis zu 12monate verkürzen da ich mein abitur abgeschlossen habe.Ist dies empfehlenswert ? Denn sicherlich muss man die prüfungen dann in viel engerem zeitraum ablegen oder ?

...zur Frage

Um wie viele Monate könnte ich die Ausbildung verkürzen?

Hallo, ich habe Abitur und eine abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel. Ich würde gerne eine Ausbildung zum Krankenpfleger machen, die normalerweise 3 Jahre dauert. Meine Frage lautet, um wie viele Monate könnte ich die Ausbildung verkürzen?

Danke für eure Hilfe!

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann man Aufgrund des Alter(23) eine Ausbildung verkürzen?

Hallo Leute,

ich bin derzeit 22 und werde nächstes Jahr 23 Jahre alt. Ich habe einen Qualifizierenden Hauptschulabschluss und wollte damals die Mittlere Reife machen, welche ich aus Persönlichen Gründen nicht zu Ende bringen konnte. Deshalb arbeite ich seit ca. 2 Jahren in der Textilindustrie als Helfer/Mitarbeiter.

Jetzt habe ich Erfahren das man in Einzelfällen eine Ausbildung verkürzen kann wenn man über 21 Jahre ist. Nur in wie fern ist dies Möglich ?

Sagen wir mal ich beginne mit 23 Jahren eine 3 Jährige Ausbildung und kann sie auf Grund meines Alters ca.6 Monate verkürzen. Wenn dies wirklich so sein sollte würde es mich ziemlich Motivieren weil mein Alter mich vor einer Ausbildung abschreckt.

Hat jemand damit erfahrung?

Danke euch für eure Antworten

Grüße Beeast.

...zur Frage

Ist eine Ausbildungsverkürzung Ohne anschließender Übernahme sinnvoll?

Ich mache eine ausbildung als kauffrau f. Bürokommunikation jetzt wollte ich verkürzen um ein halbes Jahr, habe jedoch erfahren das meine Arbeit mich nach der Ausbildung nicht übernehmen wird wenn ich verkürze allerdings kriege ich keine 100%ige Sicherheit von meinem Chef das wenn ich NICHT verkürze dann übernommen werden... Jetzt ist meine Frage , gibt es überhaupt vernünftige Unternehmen die Frische Lehrlinge ohne Arbeitskenntnisse nehmen? Ich weiß nicht was ich machen soll , bin hin und hergerissen...

Hatte das Problem schon mal jemand und kann mir einen Rat geben? Danke !

...zur Frage

Ausbildung Polizei Versetzung

Ich werde im Januar die Prüfungen bei der Polizei in Berlin ablegen und ich möchte nächstes Jahr nach Frankfurt ziehen und da die Ausbildung beginnen meine Frage ist jetzt wenn ich die Prüfungen in Berlin bestehe kann ich dann nach Frankfurt versetzt werden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?