Ausbildung verkürzen wann anfangen zu lernen

4 Antworten

Wenn du nich vom ersten Tag anfängst zu lernen, kannst du es gleich vergessen.

Wieso fängst du nicht einfach jetzt schon an? Muss ja nicht jeden Tag sein, aber vielleicht jede Woche ein paar Stunden. Du musst ja nicht nur das letzte halbe Jahr in deinen Kopf bekommen sondern auch alles was schon war wiederholen.

Machst du immer ein bisschen hast du kurz vor der Prüfung nicht so einen Streß

Hallo,

am besten Ausbilder und Berufsschullehrer fragen, was im letzten Halbjahr an prüfungsrelevanten Themen noch drankommt. Auch der Ausbildungsplan und die Prüfungsordnung können hilfreich sein.

Dann einen Plan machen, was man wann lernen kann (Puffer für Unvorgesehenes nicht vergessen):

  • manchmal bauen Themen aufeinander auf, so dass man das eine Thema erst nach dem anderen Thema lernen kann.

  • Themen, die man begreifen und verstehen kann, möglichst frühzeitig lernen. Themen, die man auswendig lernen muss, eher erst ein paar Monate vor der Prüfung.

  • teilweise bieten IHK und Handwerkskammer auch Seminare zur Prüfungsvorbereitung.

  • auch Gespräche mit ehemaligen Azubis (idealerweise Vorzieher) können sehr hilfreich sein.

Viel Erfolg!

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?