Ausbildung verkürzen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe meine ausbildung auch verkürzt und fande das eine super entscheidung. Ich denke nicht, das das viel an meiner abschlussnote geändert hat, oder das ich dadurch wichtiges wissen verpasst habe.
Eigentlch ist das gegenteil der fall. dadurch, das ich schon ein jahr früher richtig gearbeitet habe, hab ich mehr erfahrung als die andere azubis, die länger die schulbank drücken.
Außerdem ist es doch sehr angenhem wenn man ein jahr früher sein volles gehalt bekommt.

Wenn du dir das zutraus und deine leistungen stimmen, dann würde ich das sofort machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggo96
25.01.2016, 16:20

Ja ich warte jetzt erstmal mein Zeugnis ab und frage dann mal im Betrieb nach ob sie es bei mir machen würden. Vielleicht darf ich ja auch nicht verkürzen ;-)

0

Ehrlich gesagt...ein Jahr verkürzen habe ich noch nicht gehört, eher ein halbes Jahr. In der Firma hast Du ja sicher einen Ausbilder. Besprich das mal mit dem. Ist ja nicht nur das Schulische, zur Prüfung gehören ja auch noch andere Dinge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggo96
25.01.2016, 16:18

Ich könnte auch um 18 Monate verkürzen haha

0

Hallo, ich selbst mache auch eine ausbildung als Kauffrau für Büromanagement und stehe überall zwischen 1 und 2. Ich werde aber nicht verkürzen, da mir das tempo einfach viel zu hoch wäre und ich damit nicht zurecht kommen würde. Letztendlich muss das jeder selbst für sich wissen. Ich bin so zufrieden wie es ist :-) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggo96
25.01.2016, 16:22

Ja das ist etwas mein Problem

Aktuell find ich das Lerntempo extrem langsam. Aber was ist wenn ich dann verkürze und es mir zu schnell ist. Dann wäre es auch ungünstig

0
Kommentar von Dorado2
25.01.2016, 16:31

Genau das ist es. Deshalb mache ich persönlich das drei volle jahre und auch in ruhe alles :-)

0

Dir fehlt dann halt ein Jahr an Unterricht. Wenn man verkürzt fehlt einem der "Stoff" der in dieser Zeit vermittelt werden sollte. Ob das der Bringer ist habe ich immer bezweifelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggo96
25.01.2016, 16:21

Ne wenn man verkürzt macht man den selben Stoff nur in 2 statt 3 Jahren. So wie im Abi statt 13 nur 12 Jahre.

0

Ja natürlich! So bekommst du ein Jahr früher mehr Geld!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggo96
25.01.2016, 16:23

Falls ich übernommen werde :-)

0
Kommentar von zersteut
25.01.2016, 17:03

Trotzdem! Ansonsten gehst einfach zu einer anderen Firma! Aber mit deinem Ausbilder solltest du aufjedenfall reden! Mindestens ein halbes Jahr verkürzen!

0

Jaa wenn es dir so leicht fällt dann verkürz die Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde verkürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?