Ausbildung verkürzen mit Halbjahreszeugnis vom 2.Lehrjahr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Tobias,

vorweg, ich kenne nur das Prozedere über die Handwerkskammer. Falls deine Ausbildung also über die IHK läuft, könnte es dort anders gehandhabt werden. Ich denke aber, da gibt es keine großen Unterschiede.

Du kannst den Antrag auf Verkürzung jederzeit stellen, das Halbjahreszeugnis brauchst du dazu nicht. Wichtig ist nur, dass Betrieb und Berufsschule dir ihre Empfehlung aussprechen, was bei deinen Noten sehr wahrscheinlich sein sollte.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?