Ausbildung Urologe oder Augenarzt, wo ist es interessanter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tja ist deine Entscheidung.

Urologe konfrontiert dich halt mit Krankheiten die nicht so angenehm sind, aber Genitalien.

Augenarzt ist einfach und man hat nicht so viel unangenehmes, außer der Patient was in Afrika und hat einen Wurm im Auge, was aber extrem unwahrscheinlich ist also keine Sorge.

Untersuchungen werden es bei beiden etwa gleich viele sein. Eigenständiger ist man mit eigener Praxis, der Beruf macht da nicht viel aus.

Und so wie ich das mit dein Formulierung sehe wird es etwa so wie beim Frauenarzt sein.

Tjaich 24.04.2016, 10:26

Was soll der letzte Satz bedeuten?

0

Was möchtest Du wissen?