Ausbildung Unterbrechen um ein Jahr in die USA zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ein Jahr in die USA.

Voraussetzung fuer den Schulbesuch in den USA ist, dass man bei Ausreise maximal 18  1/2 sein darf und zusaetzlich noch Schueler sein muss, wobei die Berufsschule dich nicht mehr fuer einen Schulbesuch qualifiziert. Es ist also nicht mehr moeglich, dass du als Auszubildende eine US Schule besuchen kannst, weil du deine Schullaufbahn bereits abgeschlossen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masestroc
30.06.2016, 20:33

Ich hab aber noch keine abgeschlossene berufsausbildung

0

Hi,

mit welcher Orga würdest du denn gehen? Die Bewerbungsfristen sind schon bei allen Orgas seit März vorbei, die Plätze sind schon lange vergeben, bzw. hat die Ausreise schon begonnen.

Weiters musst du für das Visum noch zur Schule gehen, sprich du must vorweisen können, dass du noch Schüler bist, bzw. nach dem Jahr noch Schüler bist. Nicht nur dein Alter ist ein wichtiges Kriterium, sondern auch das mit der Schule. Berufsschule zählt nicht, sprich welche Schule hast du dir ausgesucht, die dich auch aufnimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst keinen Austausch mit 18,5 Jahren in den USA beginnen. Für die high school bist du bereits nicht mehr schulpflichtig. Die nehmen dich nicht mehr. 

Auch muss dein Betrieb dich hierfür nicht freistellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beende doch erst die Ausbildung und suche dir danach eine andere möglichkeit 1 jahr ins ausland zu gehen z.b au pair, work and travel, freiwilligen projekte oder einfach in deinem beruf:)
So mach ich es auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masestroc
30.06.2016, 22:40

Ja aber da gibts ja nichts mehr mit Gastfamilie etc. und ich glaube für mich kommt Au Pair nicht in frage :D

0
Kommentar von masestroc
30.06.2016, 23:10

Ich könnte auch nach der Ausbildung ein College besuchen. Das kostet allerdigs ein bisschen mehr

0
Kommentar von xXAndreaXx
02.07.2016, 15:25

hmm also an sich musst du das selber wissen ist deine Entscheidung:)

0

Wen es dir nur um Partys geht ist das ein Verlorenes Jahr und es nutz dir dan nichts was anderes wäre es wen du es Beruflichh nutzen köntest Außerdem warum soll dir dein Ausbildungsbetreib dafür Freistellen wen es nichts mit dem beruf zu tun hat.Mit deiner Begründung wird dich kein Ausbildungsbetreib Freeistell Dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masestroc
30.06.2016, 20:22

Andere setzen wegen mutterschutz aus ...

0

Ja weil man nur kurz jung ist und so eine Chance nutzen muss

das Leben in den USA ist super und viel aufregender als hier und man kann dort viel erleben zb Kino, Partys, Motels, Fast Food, Halloween, Christmas wo man bei der Familie ist und gutes Essen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masestroc
30.06.2016, 20:10

Hab ich mir auch gedacht ^^

0
Kommentar von Benadino
01.07.2016, 09:20

träumt weiter !!!

0

Was möchtest Du wissen?