ausbildung und zuhause ausziehen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt beim Arbeitsamtz "Berufsausbildungsbeihilfe". Das kannst du jeden Monat zusätzlich zu deinem Gehalt bekommen. Allerdings muss dafür dein Elternhaus eine gewisse Distanz zur Arbeitsstelle haben und sie dürfen eine gewisse Verdienstgrenze nicht überschreiten. Ich würde mich schnell erkundigen, weil du weisst ja wie schnell Beamte arbeiten... gähn...

Deine Eltern sind für dich unterhaltspflichtig! Vom Amt gibt es da nichts!

ich bin unsicher, ob das bei Auszubildenden geht, aber muss ja. Du könntest aufstockend für den einen Monat beim Jobcenter ALG II beantragen, allerdings dauert das auch, also vor zwei oder drei Wochen wirst Du da keine Zahlung bekommen. Nächste Alternative, den Vermieter informieren und sagen, dass eine Mietrate später kommt und die Umstände erklären.

glaubeesnicht 04.07.2011, 23:19

Die Eltern sind unterhaltspflichtig bis 25 oder aber bis die erste Ausbildung abgeschlossen ist!

0

Ganz ehrlich: Das hättest du dir vorher überlegen müssen. Du wusstest doch sicher, dass man Miete im Voraus zahlt und du dein Gehalt erst nach getaner Arbeit, also am Monatsende bzw. zum nächsten Monatsanfang bekommst.

Du kannst dich mal an die Behörden wenden, vielleicht steht dir ALGII zu oder Bafög - allerdings dauert die Bearbeitung 4-6 Wochen und das bringt dir dann im Moment auch erstmal nichts.

Die Erstausbildung müssen sie finanzieren wenn sie können. Hol Dir Hilfe beim Jugendamt. Und bei dem Kindernotruftelefon. Da kannst Du alle Schritte besprechen. Jetzt halt nicht da finsterste Nacht ist.

Du bekommst - natürlich - Bafög. Schau mal nach was es dazu im Netz gibt.

Also:

  1. Jetzt im Netz unter Bafög recherchieren, Notizen machen

  2. Morgen unbedingt zum Jugendamt und um Unterstützung nachkommen. Hast Du Stichworte dabei ist das hilfreich

  3. Kinder-Notruf-Telefon e.V.. bundesweit gebührenfrei unter. 0800 1516001

ja Arbeitsamt, das bei uns BAB bedeutet/genannt wird .... das sollte dir zustehen aber ich weiss ja nicht wie viel du verdienst in der Ausbildung ... also habe 300 verdient und musste 170€ miete in einer WG zahlen wurde voll übernommen

Erkundige dich mal Beim Arbeitsamt.bzw jugendamt.

Oder du latscht einfach mal ins Rathaus und fragst bei deiner Verwaltungsgemeinde.

MFG DDTec92

Was möchtest Du wissen?