Ausbildung und Impfpflicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein. eine Impfpflicht besteht so nicht. Ein Arbeitgeber könnte aber, in bestimmten Branchen, aufgrund seines Hausrechts versuchen eine Impfung durchzusetzen. Da er in der Probezeit ohne Angabe von Gründen kündigen kann, kannst du dir die Folgen sicher denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein besteht generell (leider) nicht. Aber es gibt Berufe, die man ohne bestimmten Impfschutz nicht ausüben kann. Da Du nicht schreibst, was Du machst und um welche Impfung es geht, kann man da nicht viel sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf den Job an. In medizinischen Bereich sind bestimmte Impfungen vorgeschrieben (insbesondere Hepatitis), ansonsten herrscht Berufsverbot.

In technischen Berufen ist das in der Regel nicht der Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christin20
18.09.2016, 18:10

Ist nicht im medizinischen bereich

0

In Deutschland gibt es keinerlei Impfpflicht. Wobei es aus meiner Sicht schon fast zwingend erscheint, bei gewissen Mitarbeitergruppen eine Impfung auch zum Schutze Dritter einzufordern.

Lies z.B. einmal verschiedenes in diesem Link:

Impfungen für MitarbeiterInnen des Gesundheitswesens - MedUni Wien

https://www.meduniwien.ac.at/.../Impfempfehlungen_fuer_Gesundheitspersonal_s.pd
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was für eine ausbildung denn ? was für impfungen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?