Ausbildung und danach studieren oder duales Studium?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich selber habe mich für ein duales Studium entschieden und kann es nur weiterempfehlen. Es ist zwar mehr Arbeit, aber man hat eine feste Vergütung, schon Arbeitserfahrung und jemandem der einem auch durch schwere Themen im Studium hilft. Außerdem wird man von einigen Firmen (bei uns an der FH in Dortmund so üblich) vor den Klausuren zum lernen freigestellt.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt m.E. ganz vom Studium ab. Am ehesten halte ich ein duales Studium im Bereich Wirtschaft für sinnvoll, während ich es im Bereich Technik, Sozialwesen, Design für unnötig halte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Lena :) Ich studiere im 2. Semester Tourismuswirtschaft in München. Und wenn ich deine Entscheidung treffen müsste, würde ich mich auf jeden Fall nochmal für ein duales Studium entscheiden. Es ist stressig, und du hast immer was zu tun, aber du bist auch nach 3 1/2 Jahren fertig und hast dann wirklich was in der Hand.

Beste Grüße Ben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konditor94
25.11.2015, 21:20

Wann es zuende ist, liegt am Studiengang, mein duales (Softwaretechnik) geht z.B. 4 1/2 Jahre, aber sonst stimme ich dir vollkommen zu :)
Gruß

1

Was möchtest Du wissen?