Ausbildung+ Studium finanziell?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

also du bekommst gerade Gehalt. Wieviel denn? Und wieso ein Fernstudium? Das wird viel länger dauern als deine Ausbildung. Ich versteh deinen Plan nicht.

Bafög würde es für ein Vollstudium geben nach deiner Ausbildung. Für ein Fernstudium gibt man auch nicht 1500€ aus. Nur die Fernuni Hagen ist anerkannt und da kostet es nicht so viel.

Für was brauchst du denn überhaupt Bafög? Für diese Kosten? Da zahlt Bafög nicht, denn Bafög zahlt für dein Leben und nicht für Schul/Unikosten. Und aktuell lebst du ja daheim und hast ggf. sogar Gehalt. Mehr brauchst du nicht.

Am besten du machst dir nochmal Gedanken warum du das Studium nicht danach in Vollzeit machen willst. Da würde Bafög ggf sogar klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uemit92
23.11.2015, 14:50

ich verdiene grade brutto 720.
ich will das quasi als eine art "weiterbildung" machen, neben meiner Ausbildung studieren, nach der ausbildung will ich kein Studium nochmal anfangen, einfach weil ich kein zeitverlust haben will.

0

Sollte es sich um ein Vollzeitstudium handeln gibt es Bafög. Da du dich allerdings in der Ausbildung befindest kommt nur ein Teilzeitstudium in Frage (davon gehe ich jetzt einfach mal aus), da gibts kein Bafög. Ob du BAB berechtigt bist kann ich dir nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du schon eine Ausbildung machst in dem Bereich wird sich der Staat mit großer Wahrscheinlichkeit quer stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fortuna1234
23.11.2015, 14:13

Nee der Staat ist das so nett und fördert ein aufbauendes Studium auf die Ausbildung.

2

Was möchtest Du wissen?