Ausbildung Stewardess/Hotelfachfrau?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Arbeit am Flughafen wird genauso Routine wie jeder andere Beruf auch. Mit Reisen hat der Job nicht viel zu tun. Du wirst dich sehr schnell langweilen. Selbst als Flugbegleiterin wirst du schnell gelangweilt sein. Du bist sozusagen Kellnerin in der Luft.

Als Hotelfachfrau wirst du auch nicht ständig in unterschiedliche Länder versetzt werden. Auch in dem Beruf tritt langweilige Routine ein.

Es wird kaum einen Arbeitgeber geben, der immer deinen Wünschen nachkommen kann und nachkommen will.

Ich glaube, du hast noch keine richtige Vorstellung vom Berufsleben. Wichtig ist erst einmal eine gute Ausbildung und dass du gut im Job bist. Sonst machst du keine Karriere. Außerdem brauchst du fließende Fremdsprachenkenntnisse. Sonst kannst du beide Berufe nicht ausführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde 1/2 Jahre an deiner Stelle einfach mal Erfahrung sammeln, die Welt sehen und einfach mal ne Pause von all dem gönnen. Außerdem bist du auch nach deiner Ausbildung ziemlich jung, also ist es vor allem dann besonders, wenn du dies im jungen Alter tust. Vielleicht wird sich auch deine Sicht auf die Dinge ändern und du wirst später eine völlig andere Vorstellung von deiner Zukunft haben, wer weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens bist du viel zu jung für die Arbeit am Flughafen, die nehmen meist nur 18 und älter. Manche möchte sogar Berufserfahrung wenn du wirklich erst mit 18 Jahre dich dort bewirbst. 

Zweitens bist du allgemein zu jung für eine Ausbildung, möchtest du dich nicht irgendwie weiterbilden oder irgendwo ein Praktikum oder so machen? Kenne wenig Unternehmen die eine 15 Jährige aufnehmen, egal welche Noten sie hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LuzifersBae 12.07.2016, 18:19

Vielleicht hat sie die Schule mit 16 schon fertig und will dann direkt eine Ausbildung machen..? Kann dir aber nur zustimmen lol 

0
LittleSweetDeer 12.07.2016, 18:22
@LuzifersBae

Trotzdem, weiß es noch von damals, das diejenige die sich mit 16 beworben haben, da kann der Schnitt auch besser als 2,0 sein und wurden nicht genommen weil sie einfach noch wie kleine zierliche Küken die nichts von der Welt wissen gewirkt, haben. Da machen 2 Jahre manchmal viel aus.

0
Neymarlover123 12.07.2016, 18:44

1. bin ich nächstes Jahr 16 wenn ich eine Ausbildung machen will. 2. möchte ich nicht mein abi machen weil ich nicht mehr Schule weiter machen will. 3. meine Lehrer sagen auch das ich mit einer Ausbildung anfangen kann. Aber naja egal ich Merk 🤔🙄

0
Mignon4 12.07.2016, 18:55
@Neymarlover123

Die Konkurrenz ist groß. Die Wirtschaft wartet nicht auf dich. Daran mußt du immer denken.

Es gibt viele Bewerber mit Abitur. Die werden natürlich bevorzugt.

Du brauchst mindestens 1 Fremdsprache fließend in Wort und Schrift. Eine 2. Fremdsprache ist wünschenswert. Schulabgänger mit Abitur haben bessere und solidere Fremdsprachkenntnisse als du - ein weiterer Grund, sie zu bevorzugen.

Wenn du aber schon keine Lust auf eine möglichst umfassende und gute Schulausbildung hast, dann wundere dich nicht, wenn es mit deiner Berufsausbildung und deinen beruflichen Wunschträumen nicht klappt. Das ist vorprogrammiert.

1
Neymarlover123 12.07.2016, 19:12

Junge/ Mädchen ich weiß das ich es mit dem abi nicht schaffen werde sonst würde ich mit der Schule machen. Und ich bin kein Schulmensch. Keiner hat gesagt das ich keine Lust auf eine umfassende Schulausbildung habe steht das irgendwo NEIN. Ich frage nur ob ihr mir helfen könnt und das einzige was kommt sind unnötige Kommentare die mir nicht helfen aber naja was Wunder ich mich eig. 

0
LuzifersBae 13.07.2016, 03:26
@Neymarlover123

Komm mal bisschen runter, er/sie hat doch nichts schlimmes gesagt. Man merkt dir an, du bist gerade mitten in der Pubertät haha. Auf sowas hätte keiner Lust ehrlich gesagt, lol. 

Außerdem, die Erfahrung und Wissen die du sammelst, wenn du dein Abi machst, ist nicht dasselbe wie eine normale Schule. Lieber noch 2-3 Jahre Abitur machen. Weißt du, viele sind nicht so der "Schulmensch", trotzdem ziehen die es durch für eine bessere Zukunft ;-) wie auch schon Mignon geschrieben hat; Die Wirtschaft wartet nicht auf dich. 

3

Zu den schulischen Voraussetzungen als Hotelfachfrau und Service-Agent

Dein Realschulabschluss sollte sehr gut (Durchschnitt 2) sein, besser ist Fachhochschulreife oder Abi. Du solltest in Englisch mindestens eine 2 haben und eine 2. oder besser 3.Fremdsprache anpeilen.

Mindestalter als Service Agent ist 18, aber auch Hotels tun sich ungern Girlies unter 18 an, weil Du unter das Jugendarbeitsschutzgesetz fällt.

https://www.be-lufthansa.com/fileadmin/fm-lufthansabe/PDFs/B9_2_Fluggastdienste/LH_D_ServAg_Checkin.pdf

Sonst sind Deine Vorstellungen gerade über die Hotelausbildung ziemlich naiv.

Hier ein halbwegs realistisches Video

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neymarlover123 12.07.2016, 18:36

Alles klar 

0
LittleSweetDeer 13.07.2016, 15:42
@Neymarlover123

Also hier bei uns wird man bereits mit Hauptschulabschluss als Hotelfachfrau genommen. Abiturienten bewerben sich da erst gar nicht da man da viel putzen muss. Ein Mädchen für alles sagt man sogar dazu.

0

Von Erfahrungsberichten von Freunden ist Arbeit im Hotel sehr monoton, langweilig und anstrengend( + Bezahlung ist unteres Niveau ). Würde ich nicht raten. Es gibt doch z.Bsp. Reiseleiter oder Guide in Spanien , Portugal ,.. wo Deutsche Urlaub machen :D Sonst Sprachen lernen und als Übersetzer International arbeiten. Viele junge Menschen machen auch nach Studium oder Ausbildung Travel(Reisen) and Work(Arbeiten) im Ausland(oft Neuseeland, Großbritanien, Australien).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast offensichtlich keinen blassen Schimmer von der Arbeit eines Flugbegleiters. Das heißt nicht mehr Stewardess. Die kontrollieren kein Gepäck!!!! Die fliegen mit! Und das kannst du ohne eine abgeschlossene Berufsausbildung sowieso nicht werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neymarlover123 12.07.2016, 18:18

Ich habe gesagt das ich davon keine Ahnung habe deswegen habe ich ja gefragt und ich weiß das ein Steward mitfliegt ich wusste aber nicht wie man den Beruf nennt also übertreib nicht wenn du keine Antwort zu meiner Frage hast dann kommentier nicht!!! Danke 🙄🙄

0
LittleSweetDeer 12.07.2016, 18:23
@Neymarlover123

Luftverkehrkauffrau, die fliegt nicht mit, bei der Ausbildung muss man allerdings min. 18 Jahre alt sein und wünschenswert wäre der Führerschein Klasse B.

0
Mignon4 12.07.2016, 18:29
@Neymarlover123

Sei froh und dankbar, wenn sich jemand die Zeit nimmt, um dich aufzuklären. Deine freche Antwort motiviert andere Nutzer nicht gerade dazu, dir zu helfen.

Da du offenbar überhaut keine Ahnung hast, solltest du dich über jeden Kommentar freuen!

Wenn du im Internet unterwegs bist, mußt du immer damit rechnen, dass du Antworten bekommst, die du nicht lesen möchtest. Deswegen solltest du aber nicht gleich aggressiv und frech reagieren. Die Nutzer meinen es gut mir dir.

Du mußt noch viel lernen: Beruflich und privat....

2
Neymarlover123 12.07.2016, 18:48
@Mignon4

Dann hätte ER mal etwas netter antworten können. Wenn er so antwortet ist es klar das ich auch so reagiere.

0
Neymarlover123 12.07.2016, 18:51
@Neymarlover123

Außerdem habe ich schonmal gesagt das ich keine Ahnung von dem Beruf habe oder generell ich bin mir ja nicht mal sicher was ich machen will.

0
LuzifersBae 13.07.2016, 03:28
@Neymarlover123

Wo war er denn bitte ansatzweise beleidigend? Niemand muss sich dir hier nach deinen Wünschen anpassen, das sollte dir erstmal klar sein. 

Außerdem schreibst du selbst dass du keine Ahnung hast, er wiederholt es nur, nimmst du das als Beleidigung auf? Komm runter, Kind. 

0
Neymarlover123 16.07.2016, 21:02

Meu deus🙄 wer hat gesagt das es eine Beleidigung für mich ist ? Hää ohne Sinn aber okay 👍🏾

0

Was möchtest Du wissen?