Ausbildung: Sparkassen oder BMW ( Informatikkauffrau)

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

BMW 75%
Finazamt 25%
lieber: 0%
Sparkasse 0%

4 Antworten

BMW

Aufstiegschancen in großen Firmen / Konzernen sind oft sehr hoch, zu dem macht der Beruf viel Spaß weil man viele Leute kennenlernt und sehr viel Erfahrungen sammeln kann.. Und hey, Fachabi? Tolle Sache!

Finanzamt, naja.. Kann man beim Finanzamt kreativ arbeiten, würde diesen Job für mich persönlich als eher langweilig sehen!?

Sparkasse, auch eine gute Sache, jedoch nur dann, wenn es nicht grad eine der vielen kleinen Filialen ist..

Finazamt

Ich denke, wenn man bei sowas anfängt, dann hat man später auch gute chancen. Wenn du bei BMW gearbeitet hast, dann würde ich jetzt spontan daran denken, dass sie Autos verkauft hat. Finanzamt hat halt nur einen Festen "Sinn", da erkennt man was sie gemacht hat, und muss nicht erstmal tief in die "Akte" schauen... Und als Beamter ist man schließlich oft willkommen...

BMW

Hallo, also wenn sie auf Sicherheit Wert legt wäre Finanzamt ne gute Wahl. Als Beamter hat sie viele Vergünstigungen.

Eventuell würde ich noch zu BMW gehen. Ist mit absoluter Sicherheit noch ein Wachstumsmarkt und bestimmt auch abwechslungsreich.

Was möchtest Du wissen?